Was mit Fisch kombinieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für Schlemmer- Filet brauchst du schon mal Fett, also koche dir lieber einen Fisch, z.B. Kabeljau, wenn du den bekommst. Dazu Reis und einen Salat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die schicht, die den fisch bedeckt, , besteht überwiegend aus fett, damit`s schmeckt. zum abnehmen ist das NICHT GEEIGNET!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... "mich sehr gesund zu ernähren" und dann fragst Du nach Beilagen für ein Schlemmer Filet ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paschulke82
22.06.2011, 17:59

Ich hab mich auch grade gefragt waum?

Grade Fisch ist sehr mit Umweltgiften Belastet! Dioxin, Schwermetalle usw. Dann greift er auch noch Junkfood -.-

Mehr als 300-600 Gramm Fisch/Fleisch die Woche sind sowiso sehr ungesund. Wenn schon viel Eiweiß, dann pflanzlich z.B. aus Hülsenfrüchten.

Trotzdem würde ich eher zu einer ausgewogenen Ernährung tendiren, als tu dieser Trenddiät.

Viel verschiedenes Obst und Gemüse als Basis. Egänzt durch Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Samen, Nüsse und gute Öle. So bekommt man alles was man braucht und nähert sich seinem Idealgewicht an, wenn man nicht grade nur Bananen und Kartoffeln in sich reinstopft.

0

Also Schlemmer-Filet ist aber nicht so gut zum Abnehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlemmerfilet ist da aber nicht die beste Wahl....Zu viel Industrie-Junk dabei. Lieber ne Forelle mit 1 KArtoffel und Salat satt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

salat? wie wär's z.b. mit einem rotebeete salat mit walnüssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salat.

Schlemmerfilet hat einen seeehr hohen Kalorienwert! zumindest Bordellaise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abibremer
22.06.2011, 17:56

die zubereitungsart kommt nicht aus dem freudenhaus, sondern aus bordeaux, deshalb wird sie mit nur einem L geschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?