Was meinte sie damit? Bin ich in der Friendzone?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey Jakobking123, 

dir muss man sagen, dass du dir nicht zu viele Hoffnungen machen solltest. Denn auch für mich klingt es nicht unbedingt nach etwas Ernstes. Es klinkt auch nicht ganz danach, als wenn du in der Friendzone steckst. Du kannst also weder davon ausgehen, dass sie es ernst meint, noch dass du in der Friendzone steckst. Was also im Grunde genommen fehlt, sind DEUTLICHERE SIGNALE, die darauf hinweisen könnten, die aussagen könnten, dass sie/du etwas Ernstes möchten. Aber Vorsicht:

wenn sie eine Beziehung möchte, dann muss das nicht zwangsläufig heißen, dass sie an dir interessiert ist. Denn da sie momentan auch noch etwas mit einem anderen Jungen/Mann zu tun hat, sind die Chancen für ihn auch um Einiges höher, als die Chancen, die du hättest. Das liegt aber daran, dass der Andere sich mit ihr trifft/persönlichen Kontakt zu ihr hat, während du dich nicht traust, sie nach einem Treffen zu fragen. Der Andere ist also klar im Vorteil. Deshalb solltest du dich ranhalten, wenn du interesse an ihr hast. Denn sobald der erste Körperkontakt zwischen deiner Arbeitskollegin und dem Anderen stattfindet, dann wird es auch nicht mehr lange dauern, bis sie zusammen sind - und dann hast du gar keine Chancen mehr. 

Du solltest aber nicht den Fehler machen und ihren Freund, mit dem sie ausgeht, ignorieren. Denn ihn solltest du im Auge behalten, wenn du dich mit deiner Arbeitskollegin verabreden solltest, da er sicherlich Reaktionen zeigen wird, wie zum Beispiel Eifersucht, woraufhin er sicherlich dann auch einen Gang höher schalten wird, was für dich bedeutet, dass er dann alles machen wird, um deine Arbeitskollegin für sich zu "gewinnen". Er wird wahrscheinlich versuchen, dich aus dem Rennen zu schmeißen, um dir klar zu machen, dass du keine Chance hast. Das wäre eben der Nachteil/der Haken an dieser ganzen Sache. Sei also vorsichtig, da der Andere nicht so schnell aufgeben wird, wenn du ins Spiel kommen solltest. Die Frage ist nur, ob du dir tatsächlich mit einem Anderen einen "Kampf" liefern möchtest, der, im Gegensatz zu dir, klar im Vorteil ist und mehr Chancen als du hast, weil er schon des Öfteren mit deiner Arbeitskollegin ausgeht und somit persönlichen Kontakt zu ihr hat, was seine Chancen erhöht? Stelle dir die Fragen, ob sich das überhaupt für dich lohnen wird und ob du gewinnbringend aus dieser Situation herauskommen könntest. Wenn du dir nicht sicher bist, dann belasse es bei Versuchen, etwas zu erreichen. Dann wirst du auch sehen, was passieren wird. Denn mehr als eine Ablehnung kannst du nicht bekommen. 

Du solltest aber nicht allzu traurig sein, wenn sie dich ablehnen sollte. Denn wenn sie das tun sollte, dann bedeutet das nichts Anderes, als dass sie ohnehin mehr an den Anderen interessiert war, als an dir, was dann aber ehrlich gesagt auch vorhersehbar war, da der Andere, wie gesagt, bereits persönlichen Kontakt zu ihr hatte. Du hingegen musst erst einmal persönlichen Kontakt zu ihr aufbauen, um überhaupt etwas erreichen zu können. 

Aus diesem Grund solltest du dir keine zu großen Hoffnungen machen. Du kannst es zwar versuchen, aber dafür müsstest du dich ziemlich ins Zeug legen, indem du deutliche Signale von dir gibst, die ihr sagen: "der meint es ernst". Denn wenn sie das, was du sagst, nicht ernst nimmt; wenn sie denken sollte, dass das ja nur Spaß sei, dann kann das auch nichts werden. Daher sind deutlichere Signale/Worte notwendig, wenn du möchtest, dass sie dich versteht. Wenn es aber so sein sollte, dass sie, trotz deutlichere Signale, eure Unterhaltungen nicht ernst nehmen sollte, dann bedeutet das, dass sie kein Interesse an dir hat und versucht, dir das klar zu machen. Das Problem ist nur:

wenn man nur bei Signalen bleibt, dann entstehen zum Einen ganz schnell Missverständnisse und zum Anderen wird es nicht zur Aussprache kommen. Denn wenn du nicht damit beginnen solltest, mal Klartext zu sprechen, dann wird es nichts. Denn Signale sind auf Dauer NICHT zuverlässig. Daher ist es wichtig, wenn du mit ihr sprechen würdest. Dann weißt du auch, ob du eine Chance hast oder nicht. 

Aber sie nach einem Treffen zu fragen; das solltest du erst einmal nicht tun, da du dir selbst damit keinen Gefallen tun würdest. Denn wenn du dich mit ihr verabreden solltest, dann wirst du sicherlich auch Hoffnungen haben, dass sie sich nach dem Treffen so entscheiden wird, dass sie sich auf dich einlassen wird oder dass du dir etwas anderes Positives versprichst. Aber ob sich tatsächlich etwas zwischen euch entwickeln wird; das solltest du besser VORHER/VOR EINEM TREFFEN mit ihr absprechen. Dann weißt du auch, ob sich ein Treffen lohnen wird oder nicht. 

Du kannst es zwar versuchen, aber du solltest erst einmal mit ihr sprechen und darfst anschließend ihren Freund, mit dem sie ausgeht, nicht ignorieren. Denn deine Arbeitskollegin wird ihm wahrscheinlich von dir erzählen, woraufhin er ein Auge auf dich haben wird. Du musst dich also darauf einstellen, dass du dich mit ihrem Freund konkurrieren musst. 

Viel Vergnügen. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakobking123
06.03.2017, 09:31

vielen dank für die ausführliche antwort :)

0

Hallo,

hört sich mehr nach Freundschaft an.

Aber auch für Deine Arbeitskollegin kann es sich nicht wirklich so anhören, als hättest Du mehr Interesse an ihr als nur Freundschaft.

Wenn Du mehr als Freundschaft von ihr möchtest, dann solltest Du ihr das anders zeigen und nicht mit dem Spruch : Wenn das nix ist mit dem anderen Typen, dann sag Bescheid......

Würde ich jetzt auch nicht für ernst nehmen, ganz ehrlich. Sondern mehr als lustigen Kommentar von jemanden ,mit dem ich mich gut verstehe.

Liebe Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakobking123
06.03.2017, 07:55

ja sorry weiss halt nicht was ich sonst hätte sagen sollen

0

Wenn es noch nichts Festes mit dem Typen ist, dann lege Dich doch ins Zeug, wenn Du sie magst. Kannst sie ja mit nem Augenzwinkern fragen, ob sie vergleichsweise mal mit Dir ausgehen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist definitiv in der Friendzone. Wenn sie klares Interesse hätte würde sie deiner Frage nicht so ausweichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nach einem Treffen fragen, woher sollen wir wissen was sie denkt und fühlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach Friendzone an😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakobking123
06.03.2017, 07:55

danke...kann ich da iwas gegen tun?

0

... sie gelacht hat und gesagt: du bist echt cool.

Sieh nicht mehr darin als das,  was sie gesagt hat. Ein nettes Danke schön. Aber auch schön für Dich. Sie wird daran denken.

Was hat Dich bisher gehindert, Dich mit ihr zu verabreden? Ok, den Bus hast Du versäumt. Aber Busse kommen auch wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakobking123
06.03.2017, 07:56

was mich gehindert hat war das sie viel zu gut aussieht. sie kann echt jeden hahen und ich wenn überhaupt durchschnittlich.

0
Kommentar von Jakobking123
06.03.2017, 08:41

vielen dank das hilft mir sehr :)

1
Kommentar von Jakobking123
06.03.2017, 09:35

ich weiss :D

0

Wenn du alle deine Aussagen kaputtzwinkerst, wirst du nie weiter als bis in die Friendzone kommen. Frauen achten auf solche Kleinigkeiten.

Kein Mut, keine Mädchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ouhh Friendzone is miese ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakobking123
06.03.2017, 07:38

kann ich da noch iwas tun oder hilft nur noch kontaktabbruch?

0
Kommentar von UnRunDeath
06.03.2017, 07:39

Weis nicht klingt mir eher nach keiner Beziehung mehr aber womöglich Freundschaft+

Warte mal auf die anderen Antworten ab

0

Was möchtest Du wissen?