Was meinte Helmut Schmidt († 2015) mit "einem Anflug von Knabenromantik"?

4 Antworten

In diesem Fall sehe ich beim Wort Knabenromantik, etwas verträumte Blicke und Äusserungen, floppsige Bemerkungen dürfen gemacht werden und werden mit Wohlwollen quitiert, Schwärmereien werden nicht sofort unterbrochen, man lässt ihnen etwas Zeit, die Zukunft darf in Grenzen unrealistisch positiv hinaufbeschwohren werden, die Anwesenden haben in ihren Gesichtern einen deutlich sichtbaren knabenhaften Ausdruck, alles ist etwas unbedarfter und deutlich unschuldiger wie ansonsten, verbitterung und fiesheit ist aus den Gesichtern verschwunden, man vertraut einander ein wenig,...

Zelten, Lagerfeuer, Westernromantik!

Was soll er gemeint haben? Das, was er gesagt hat! Hat er eine Versammlung von Grünen beschrieben? 

Was möchtest Du wissen?