Was meint mein Lehrer mit lateinische Zivilisation?

8 Antworten

Vermutlich die Zivilisation der Latiner? Diese lebten vor den Römern in Italien, aber ich bin mir gerade nicht ganz sicher, ob sich nicht sogar aus diesen erst Rom entwickelte.

Es kann auch einfach sein, dass er die Errungenschaften des antiken Roms meint, also zB die Baukunst, das Recht, ... oder in einem Wort: Ihre ganze Kultur.

Die antike, römische Zivilisation.
Da ja noch nicht einmal ihre Sprache römisch heißt, wählt man manchmal diese Umschreibung, um auf alle die hinzuweisen, die sich auf Latein verständigt haben. Denn es waren ja nicht nur die Römer selber, die übrigens einen Teil ihrer Kultur von den Griechen übernommen haben. Sogar die Götter wurden angepasst.

Den Begriff gibt es gar nicht. 

Wie du mir, so ich dir. Spruch ins lateinische?

Gesucht ist: "Wie du mir, so ich dir." Ins lateinische.

In Wikipedia stand das da:

Do ut des ‚Ich gebe, damit du gibst.‘

quid pro quo ‚Dieses für das‘

Aber diese sind ja nicht, wie "Wie du mir, so ich dir."

...zur Frage

Latein (Übersetzung) Korrektur bitte

Hallo, ich übe gerade für eine Klausur. Wäre nett, wenn sich jemand meine Übesetzung zum lateinischen Text anschauen könnte und die Fehler evtl. korrigieren:

Tertio a. Chr. n. saeculo Romani cum Poenis, qui Carthaginem, magnam Africae urbem, incolebant, de Sicilia bellum gesserunt.

Im 3. Jahrhundert vor Christus Geburt führten die Römer mit den Puniern, die die große Stadt Karthago in Afrika bewohnten, Krieg um Sizilien.

Quae insula frumento aliisque divitiis abundabat.

Diese Insel hatte Getreide und andere Reichtümer im Überfluss.

Romani, postquam Poenos vicerunt, hostes e Sicilia pepulerunt.

Die Römer vertrieben die Feinde aus Sizilien, nachdem sie die Punier besiegten.

Sicilia prima imperii Romani provincia facta est.

Sizilien ist zur ersten Provinz des römischen Imperiums geworden.

Poeni magnas et divitiarum plenas terras sibi raptas esse cum dolore tolerebant.

Die Punier ertrugen mit Schmerz, dass ihnen ihre großen Ländereien und Reichtümer geraubt worden waren.

Itaque Hamilcar, dux Poenorum, magno cum exercitu in Hispaniam invasit, ubi novas terras imperio Poenorum addidit.

Daher fiel Hamilkar, der Führer der Punier, mit einem großen Heer in Hispania an, wo er ein neues Land dem punischen Imperium hinzufügte.

Aliquando Hamilcarem Hannibalem filium suum, puerum novem annorum, secum in templum duxisse Titus Livius narrat.

Titus Livius erzählt, dass einst Hamilkar seinen Sohn Hannibal, als Jungen von neun Jahren mit sich in den Tempel führte.

Quo in templo puerum sacra manu tangere iussit.

Dem Jungen befahl er im Tempel, den Altar mit der Hand zu berühren.

Iuravit puer se hostem populi Romani esse semperque hostem fore.

Der Junge hat sich geschworen, dass er ein Feind des römischen Volkes ist und immer sein werde.

Et gessit Hannibal post patris mortem magnum et Romanis perniciosum bellum.

Und Hannibal führte nach dem Tod seines Vaters mit den Römern einen großen und verderblichen Krieg.

...zur Frage

Lateinische Texte aus dem alten Rom

Ich schreibe nächste Woche ne Lateinarbeit und suche lateinische Texte. Unser Lehrer hat uns den Tipp gegeben das der Text über einen römischen Herrscher im Krieg ist. Habt ihr Links oder Texte die das sein könnten ? Würde mich über Links freuen da ich keine finde von den was ich suche. Danke :)

...zur Frage

Geschichte-Studium abbrechen wegen Latinum?

Hey :)

Geschichte war schon immer eine meiner Leidenschaften und ich habe mich unter der Woche ständig auf den Geschichts-Unterricht gefreut :D

Jetzt studiere ich Geschichte und Deutsch auf Lehramt (im ersten Semester). Dafür muss ich aber mein Latinum nachholen, was sehr anstrengend ist und wodurch ich kaum noch Zeit habe für meine eigentlichen Fächer.

Ich fühle mich dabei sehr sinnlos, mein Studium macht mir ziemlich wenig Spaß. Wozu lerne ich eine Sprache, die ich in meinem späteren Beruf niemals brauchen werde? Zudem habe ich so keine Zeit mehr, um Sprachen zu lernen, die ich viel lieber sprechen würde ... das zieht mich ziemlich runter.

Jetzt schon ist mir der Druck zu viel, denn wir müssen das Latinum innerhalb eines Jahres nachholen - ich bin jede Woche bestimmt 20 Stunden mit Latein lernen beschäftigt.

Jetzt denke ich tatsächlich daran, statt Geschichte ein anderes Fach zu studieren - vielleicht Geographie oder Gemeinschaftskunde, was ja beides in eine ähnliche Richtung geht, wofür ich aber kein Latinum bräuchte.

In beiden Fächern hatte ich keine besonders guten Noten, auch wenn sie mir immer viel Spaß gemacht haben. Aber das ist eigentlich egal, da sie zulassungsfrei sind und die Begeisterung bei mir auf jeden Fall da wäre.

Habt ihr Ratschläge für mich? Wie würdet ihr euch entscheiden?

...zur Frage

Nessoshemd?

Heyy, liebe Community!

In Latein wurde ich vor die Frage gestellt, was es mit der Redewendung sich ein Nessoshemd überziehen aufhat. Nun... zwar weiß ich, was es bedeutet, nur weiß ich nicht, wie man das auf eine Alltagssituation beziehen kann... Könnte mir jemand dabei helfen? :)

MFG

Cheon Song-yi

...zur Frage

lateinische Zitate zur Korruption

HI Leute, kennt jemand von euch ein paar lateinische Zitate zum Thema Korruption? Am besten mit dem Autor aber falls ihr den nicht zur Hand habt, dann ist das auch nicht schlimm.

Vielen Dank für eure HIlfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?