Was meint man wenn man sagt man hat einen Bleifuß?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

http://www.zeit.de/mobilitaet/2013-11/bleifrei-benzin

Vor 30 Jahren kann Deutschland aufatmen: Die erste Tankstelle bietet
unverbleites Benzin an. Doch der weniger giftige Sprit setzt sich nur
langsam durch.

Dieser Spruch ist in einer Zeit entstanden, in der es noch kein bleifreies Benzin gab. Je mehr Gas man gibt, desto höher der Verbrauch. Also nannte man es mit Bleifuß fahren.

.....mit Bleifuß fahren .....(umgangssprachlich: ständig mit Vollgas fahren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo UiOi14

Mit Bleifuß fahren bedeutet immer Vollgas geben, das freut besonders die Tankstellen

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey , 

Einen Bleifuss haben bedeutet er meint damit dein fuss liegt wie Blei aufm Gaspedal :D , er weisst dich also darauf hin dass du zu schnell fährst . :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Bleifuß ist gemeint das er den Fuß nicht vom Gas nimmt (also gerne heiz)

lg Peter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man tritt das GAspedal durch (weil der Fuß so schwer ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bleifuß liegt praktisch schwer wie Blei auf dem Gaspedal, das soll es bedeuten. er muss mit einem Bleifuß nicht unbedingt betrunken sein. Egal ob nüchtern oder nicht, negativ ist das IMMER:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blei ist sehr schwer. Und hat man einen Bleifuß auf dem Gaspedal, drückt man es dem Sprichwort nach eben stätig nach unten und fährt dementsprechend schnell...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?