was meint man mit dem Lebensstil von Ludwig XIV?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht sicher um den streng durchorganisierten Tagesplan, angefangen beim morgendlichen Lever, den er schon als junger König für sich aufgestellt und nachdem er gelebt hat und wie er das Leben bei Hofe überhaupt organisiert hat, um Kontrolle über den Hochadel auszuüben, damit dieser nie wieder einen Aufstand gegen den König würde planen können. Dem hatte sich schließlich auch seine Familie unterzuordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
likegeile 08.12.2015, 11:43

also zum Beispiel um 8:30 Uhr ist er aufgestanden usw.?

0
Dummie42 08.12.2015, 11:48
@likegeile

:))) Der Mann ist nicht einfach nur aufgestanden. Das war eine komplizierte Zeremonie, bei der jedes kleinste Detail festgelegt war. Der Adel war darin eingebunden und musste sich im Vorzimmer des Königs versammeln, bevor die Vorhänge aufgezogen wurden und das Lever begann. Ausgewählte Günstlinge der Familie durften dann z.B. jeweils Kleidungsstücke anreichen etc.

Aber lies mal lieber hier:

http://www.versailles-forum.de/showthread.php?tid=211

0

alles also wie er gelebt hat, familie etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
likegeile 08.12.2015, 11:39

dankeschöön:)

0

Auch was er, wie getan hat. Wie er mit Geld, Gesellschaften, Alkohol umgeangenen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
likegeile 08.12.2015, 11:47

was meint man eigentlich mit dem Lebensstil?

0
Iwillshowyou 08.12.2015, 11:50
@likegeile

Die Art wie er gelebt hat. Es gibt Menschen die sind eher konservativ, manche sind großspurig, manche zurückhaltende, manche spießig....

0

Was möchtest Du wissen?