Was meint man in der Chemie mit Teilchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Super Frage! Genau hier entscheidet sich, ob du Chemie verstanden hast oder nicht: du musst immer schauen, was für Teilchen gemeint sind, Allgemein sind Teilchen abgeschlossene Einheiten, also die Bausteine der Materie. NH3 ist der Baustein des Amoniaks und ist ein Molekül, also ein Teilchen.

Entstanden ist dieses Teilchen aber aus 4 Atomen, die ihrerseits auch als Teilchen auftreten können, hier aber zusammen ein Teilchen formen.

Wenn also die Frage ist, aus wie viel Atomen NH3 entstanden sind - es sind 4: ein Stickstoff  Atom, drei Wasserstoff - Atome. Jetzt ist NH3 ein TEilchen, also ein Molekül.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ROSAROT2007
08.02.2017, 18:23

Danke für den Stern!

 

1

Da in einem Molekül NH3 genau ein Atom N und 3 Atome H stecken, addieren wir 1 mal die Atommasse des N (=14) und 3 mal die Atommasse des H (=1) und erhalten so die Molmasse 17 des NH3.
Wenn man, was man immer tun sollte, mit Einheiten rechnet: 17 g/mol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sArAhcAke
04.02.2017, 20:19

Aber das ist doch die Molmasse, das sind keine Teilchen, oder?

0

Wenn nichts anderes gesagt ist, würde ich mal von den Teilchen ausgehen, die in der Realität existieren.

In diesem Beispiel wäre das also das Ammoniak-Mokelül, NH₃.

Dieses Molekül ist zwar aus 4 Atomen zusammengesetz, aber die existerien ja nicht als freie Atome, sondern sind nur Bestandtteile.

Ein Mol Ammoniak sind also 6,022 * 10²³ Moleküle NH₃.

Bei Ionenverbindungen sind die Ionen die Teilchen.
Die können natürlich auch aus mehreren Teilchen zusammengesetz sein, z.B. Ammionium oder Sulfat.

Als Mol definiert mal bei Salzen aber meist eine Einheit der Summenformal, also z.B. 6,022 * 10²³ mal (NH₄)₂SO₄.
Wenn man nur die Ammonium- oder Sulfationen meint, sagt man das ausdrücklich dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Zusammenhang an...Man nutzt es, wie es gerade am besten passt. Hier würde ich sagen, dass mit Teilchen Atome gemeint sind...Also ja, 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?