was meint Kant mit Intelligibler Besitz? Bitte um Textinterpretation!

4 Antworten

"Das äußere Mein bzw. der intelligible Besitz, ist demnach „...dasjenige außer mir, an dessen beliebigen Gebrauch mit zu hindern, Läsion ... sein würde.“ und „Das äußere Meine ist dasjenige, in dessen Gebrauch mich zu stören Lasion sein würde, ob ich gleich nicht im Besitz desselben (nicht Inhaber des Gegenstandes) bin.“" zitiert nach Susann Held, Eigentum und Herrschaft bei John Locke und Immanuel Kant.

Ich verstehe das an einem einfachen Beispiel so: Wenn ich ein Buch aus meinem Eigentum einem Freund (ohne Fristabsprache) verleihe, kann ich es jederzeit wieder zurückverlangen oder verlangen, dass er es einem anderen Freund zur Nutzung weitergibt, obwohl das Buch im Bücherschrank des Freundes steht. Solange ich den Anspruch aufrecht erhalte, Eigentümer des Buches zu sein, wäre es eine Verletzung des Freundes gegen meinen Rechtsanspruch, wenn er meinen Wünschen nicht folgt.

Das wird jetzt schwierig, weil ich mir selbst nicht ganz sicher bin, ob ich olle Kant richtig verstanden habe. Nach meinem Dafürhalten beschreibt er mit intelligiblem Besitz etwas der Erfahrung mit Objekten vergleichbares. Beispiel: Ein Architekt, der ein Haus plant und selbst mal auf dem Bau gearbeitet hat und daher die Abläufe und die Maschinen kennt, wird bestimmte Lösungsansätze als unpraktikabel verwerfen, weil sie im Regelfall mit den verfügbaren Maschinen nur sehr zeitaufwendig oder ungenau zu realisieren sind; statt dessen wird er eine geringfügig andere Lösung wählen, die sich vielleicht im Endergebnis kaum, im Lösungsweg jedoch signifikant von der verworfenen unterscheidet. Dazu muß er die angesprochenen Baumaschinen nicht besitzen oder anfassen; seine Erfahrung mit den Kerneigenschaften dieser Maschinen wie z.B. Form, Gewicht usw. ist ausschlaggebend für den genannten Ausleseprozeß. So würde ich den intelligiblen Besitz in diesem Fall verstehen - wenn ich mich nicht irre.

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten, vor allem die Beispiele führen die Sachlage einem besser vor Augen. Nun kann ich zwischen sinnlicher und intelligibler Besitz besser differenzieren aber noch eine Frage hätte ich:

Ist denn intelligibler Besitz immer individuell oder kann es auch einen kollektiven intelligiblen Besitz geben? Wenn ja, was wäre ein Beispiel dafür?

Hat Immanuel Kant mit der Kantwurst zu tun?

Ich habe einmal irgendwo aufgeschnappt, dass die Kantwurst nach Immanuel Kant benannt wurde (Lieblingswurst) und nicht nach der viereckigen Form. Stimmt das oder wollte mir da jemand einen Bären aufbinden?

EDIT: Die Frage ist ernst gemeint, bitte stichhaltige historische Beweise referenzieren.

...zur Frage

Immanuel kants einfluss auf die Klassik?

Hallo,welchen Einfluss hatte Immanuel Kant auf die (Weimarer)-Klassik bzw auf Goethe und Schiller ?

...zur Frage

Was meinte der Philosoph Immanuel Kant damit Teil 2?

Ich hba beim ersten viele hilfreiche antworte bekommen . dafür möchte ich mich erstmal bedannken, Meine 2 und letzte  frage ist was der Philosoph Kant mit seinem Zitat sagen würde beim fogendem beispiel. 

 

Beispiel:

Euer Partner liegt ist schwer krank , da er/sie eine neue krankheit hat  und die ärtzte können im krankenhaus die krankheit nicht behandeln da sie keine medizin dafür haben. Aber ein anderer Artzt hat genau die Medizin entwickelt die der Mensch für seinem Partner braucht , aber der Artzt gibt die Medizin nur für 100.000 euro her aber der Mensch hatt nicht genug geld um sich die medizin zu leisten. 

 

was würde kant tun wenn er in dieser lage wäre.

 

-würde er stehlen und so das leben des partners zu retten , aber dafür ins gefängnis zu gehen da er ja gestohlen hat,

 

-oder nach dem gesetzt handeln  und dann zu sehen wie seine Frau stirbt? c

 

 

hier sein Zitat.

 

"Handle immer nur nach derjenigen Maxime, durch die Du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz wird !"

 

...zur Frage

Wie wird der kategorischer Imperativ bezogen auf Selbstmord angewendet? Wie kann dies erläutert werden?

Hallo :) Wir haben im Unterricht den kategorischen Imperativ und haben im Zusammenhang damit auch über Selbstmord und falsche Versprechen (wir hatten das Beispiel, dass sich jemand Geld leiht, verspricht es zurück zu zahlen, dies aber eigentlich gar nicht kann) geredet. Wir haben uns dazu aber nichts aufgeschrieben und ich kann mich nur noch vage daran erinnern, da es schon etwas her ist. Und diese Woche schreiben wir dazu eine Arbeit und ich habe Angst, dass das vielleicht abgefragt wird :x Seid ihr in der Lage, das vielleicht nochmal irgendwie zu erläutern?:/ Glg Hooded Roses

...zur Frage

Immanuel Kant : über ein vermeintliches recht aus menschenliebe zu lügn.-warum sagt er die wahrheit?

Warum sagt er dem Mörder an der Tür die wahrheit ... Bezug auf den Text der oben genannt ist. LG

...zur Frage

was hat dieses gedicht zu bedeuten?

               **,,Eine Lebensweise auszuwählen...**
           *,,Der Mensch entdeckt in sich in Vermögen,
            sich selbst eine Lebensweise auszuwählen, 
                           und nicht 
                        gleich...Tieren
                an eine einzige gebunden zu sein."*

Von Immanuel Kant

Ich habe eine Vermutung:

Der Mensch endeckt was ganz besonderes in ihm?

Er ist Frei und keiner bestimmt über ihn?

Wegen weil der Hund ist ja ein Tier und er hat meistens eine Leine XD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?