Was meint ihr zur Verfilmung des Buches Silmarillion von Tolkien?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Remake von der Herr der Ringe halte ich in den nächsten 10 Jahren eher für unwahrscheinlich... Selbst nach ca. 10 Jahren, die die Filme schon alt sind, herrscht immer noch ein rechter Hype um die “Ring Trilogie“, auch dank den in den letzten drei Jahren erschienenen Hobbit Verfilmungen. Die Verfilmungen von J.R.R Tolkiens Hauptwerk sind beinahe Legendär, jedes Remake würde vermutlich sehr viel weniger erfolgreich oder zumindest weniger gut bewertet und ausgezeichnet sein.

Wieso also eine Neuverfilmung.

Was die Rechte von Simarillion angeht denke ich, dass die Filmstudios sich früher oder später einigen werden, da somit die auf das Herr der Ringe Universum gerichtete Aufmerksamkeit aufrecht erhalten und kommerziell noch mehr ausgenutzt werden könnte.

Wer die Vorgeschichte der Hobbit Filmtrilogie kennt weiß, dass auch ihr einige turbulenzen vorausgegangen sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube nicht, dass das absehbar verfilmt wird fürs Kino. Als günstige Serie mal schauen. Und ein Remake von HDR nicht vor 15-20 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einen Film Nein denn es enthält viele Geschichten von der Erschaffung Mittelerdes über Mehrere Sagen aus Mittelerde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jentolon
01.12.2015, 19:56

Das Buch könnte man in viele einzelne Filme aufteilen. Manche meinen, dass es als TV-Serie gut wäre, aber ich meine, dass im Kino der bessere Platz dafür wäre.

0
Kommentar von IDC16
01.12.2015, 20:22

Wer Peter Jackson einigermaßen kennt, weiß, dass es, wenn er dort seine Finger im spiel hat, dort hingelangt, wo es hingehört: ins kino! ;)

0

Ein Remake von HdR kommt sicher nicht. Wozu auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jentolon
01.12.2015, 19:54

Naja in 20 Jahren, also genügend Zeit könnt ich mir das schon vorstellen. Wird ja mit den Rechten zu Silmarillion ne Weile dauern.

0
Kommentar von Seidl7
01.12.2015, 19:57

Achso, ja das wäre durchaus möglich. Dachte du meintest ein Remake in den nächsten 5 Jahren.
Wie es mit den Rechten für die Verfilmung aussieht, kann ich dir nicht sagen. Wird aber ne Weile dauern wegen dem "Paragraphendschungel". Ist sicher eine kompliziertere Angelegenheit

1

Einen Remake kann ich mir kaum vorstellen. Die Herr der Ringe Verfilmung ist mehr als nur gelungen und es wird eine ganze Weile dauern, bis überhaupt Nachfrage nauch einer Neuverfilmung entsteht. Was ich mir vorstellen könnte, ist, dass jemand z.B. an die Handlung aus Der Hobbit anknüpft und die Geschichte um den Erebor weiterführt.

Das Silmarillion wird auf keinen Fall zu Lebzeiten von Christopher Tolkien verfilmt werden.

Mal ganz abgesehen davon, dass das Silmarillion ziemlich vielseitig ist und nicht eine durchgehende Handlung hat, würde es ziemlich schwer werden Figuren wie die Valar darzustellen (bzw. die Darstellungen würden mit Blick auf die Originale im Buch mehr als lächerlich wirken). Als Serie könnte man das Problem mit der Handlung vielleicht umgehen, aber auch hier würde es für Zuschauer, die das Buch nicht kennen, ziemlich schwer sein, die Handlung zu verstehen. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass eine Verfilmung mit (hauptsächlich) Elben und Valar auf Dauer langweilig werden würde.

Ich bin froh, dass es momentan nicht danach aussieht, dass jemand die Rechte an dem Werk bekommen würde, um es zu verfilmen. Allerdings glaube ich auch nicht, dass viele begeistert von der Vorstellung sind, ein Drehbuch mit dieser Vorlage zu schreiben, das auch denen, die sich nicht mit Tolkiens Welt auskennen, einen Grund liefern würde, sich das ganze anzuschauen.

Ich persönlich hoffe, dass es nie dazu kommen wird, dass ich den Fernseher einschalte und Feanor sehe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Sillmarillion wird erst verfilmt, sobald die Rechte nicht mehr in den Händen von Tolkiens Erben liegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?