Was meint ihr zu Thailand im September?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir werden in diesem Jahr wohl auch wieder im September in Thailand sein. Allerdings nicht an der Westküste, also Khao Lak sondern an der Osatküste in der nähe von Pattaya. Da ist es nicht mehr ganz so schlimm mit dem Regen. Kennen das schon seit vielen Jahren.

Hotel immer nur mit Frühstück. Es gibt immer das ein oder andere Lokal in dem du gut essen kannst. Auch an der Straße bei einer Garküche wirst du nie schlecht angehen. Wir finden so ziemlich alles lecker und hatten nie Probleme mit dem Magen. Nur Wasser nie aus den Hahn trinken, nur aus der Flasche!

Ausflüge kannst du vom Hotel aus starten, z.B. River Kwai oder Bangkok, in den Königspalast usw. Kosten neben dem Hotel?, kommt darauf an was ihr so unternehmen wollt, nur Essen und trinken etwa 40€ p.Tag zusammen.

Flüge gibt es schon für gute 400€ allerdings sind das Flüge die durchaus auch schon mal 24Stunden dauern (1-2 Stops), sehr anstrengend. Ich habe letztens gerade wieder gestöbert und Flüge mit der Thai-Air für 549€, hin und rück p.P. gefunden. Flugzeit 11 1/2 Std. Wir nehmen immer den Direktflug und starten in München.

Da hat man mehr vom Urlaub auch wenn es etwas mehr kostet. Wir haben dann immer noch eine 1 1/2stündige fahrt mit dem Taxi vor uns zum Hotel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im September ist Regenzeit Aussagefähig sind solche Diagramme nicht - http://www.wetter.de/klima/asien/thailand/khao-lak-r52/september.html https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=aktivit%C3%A4ten%20khao%20lak alles dabei

kommt ganz auf euch an, mehr Sonnen und relaxen, da braucht es nicht soviel. Seid ihr viel Unterwegs Eintritt - Taxi - Touren - Mahlzeiten und Getränke rechne für 2 Pers. mal zw. 80 - 100 €. Für Mitbringsel sind je Person 430 € frei; sinnvoll Teilbare ^^

Essen wenn: nur Frühstück im Hotel: alles andere einheimische Lokalitäten oder Garküchen. 

Was ihr euch leisten könnt, von einfacher bis luxus ist alles möglich

Wir legen kaum Wert auf Luxus, das Zimmer ist eh nur zum Schlafen - Duschen und Aufbewahrungszimmer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Jahreszeit hat etwas schönes, im September ist es nicht so heftig heiss, das ist definitiv ein Vorteil. Allerdings ist von Juli bis Oktober Regenzeit. Es ist durchschnittlich warm, gibt aber oft ausgiebige Regenfälle und Monsun. Jedoch nur selten Dauerregen, ich habe meistens über die Mittagszeit eben ein Regenguss von ca. zwei Stunden erlebt.

Du kannst dort vieles unternehmen. Thailand bietet so unglaubliche viele Möglichkeiten, wer dort nichts findet ist selbst schuld. Wenn ihr einen günstigen Flug erwischt halten sich die Flugkosten in Grenzen. Ich fliege meist mit Zwischenstop über Abu Dhabi, das kostet mich dann 500€ pro Person (für beide Flüge zusammen).

Halb- oder Vollpension ist für Thailand sehr untypisch. Aus dem einfachen Grund da dass Essen auf der Straße bzw. in Restaurants vergleichsweise günstig ist. Daher würde ich euch lediglich ein Frühstück im Hotel empfehlen.

Unterkunftswahl ist immer abhängig von der Person. Ich bin Weltreisender und lege auf Komfort wenig wert. Daher bin ich wahrscheinlich ein schlechter Ansprechpartner auf diese Frage. Es ist jedoch immer empfehlenswert eine Klimaanlage im Zimmer zu haben und ein Fenster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfghj2
17.06.2016, 13:52

Was macht ihr dann immer so während es Mittags so regnet?

trotzdem am Strand liegen - oder die Zeit im Zimmer/Hotel verbringen?

0

hm könnte noch kritisch werden wegen Regenzeit. aber Regenzeit bedeutet ja auch nicht, dass es den ganzen Tag regnet.

du meinst wahrscheinlich Khao Lak. ist traumhaft schön. relaxen, schnorcheln, schwimmen, party, da ist alles möglich. war da schon, absolut empfehlenswert.

ich würde bungalow empfehlen und kein hotel, ist viel gemütlicher. ich würde vor Ort buchen. ich denke um diese Zeit ist das auch gar kein Problem.

Khao Lak ist meiner Meinung ungefährlich. ich hab mir die Bungalows vor Ort angeschaut und dann entschieden.

wieviel Geld man ausgiebt hängt doch von vielem ab. willst du viel einkaufen, wie oft gehst du zum esse. es gibt ja günstig und weniger günstig. also schwierig zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfghj2
23.06.2016, 07:54

Hi,

vielen Dank für deine Antwort. Wir haben uns eigentlich mittlerweile von Khao Lak schon eher weg entschieden, da wir gelesen haben, dass es dort zwar vom Regen her gar nicht soo schlimm ist -  dass es jedoch Monsun-Winde gibt, die das Baden im Meer unmöglich machen.

Hast du da andere Erfahrungen gemacht?

0

Hier ist das Wetterdiagramm ueber die Niederschlaege im Sept. 2015, was nicht heisst, dass es in 2016 genauso sein wird.

Fazit: Kurze starke Regenschauern bei immer ca. 30 Grad Waerme, aber auch regenfreie Tage. Wer Sonnenanbeter ist und jeden Tag in der Sonne bruzzeln moechte, ist also zu dem Termin falsch dort.

http://www.wetteronline.de/wetterdaten/khao-lak?pcid=pc_rueckblick_data&gid=x2684&pid=p_rueckblick_diagram&sid=StationHistory&iid=48561¶id=RR24&period=4&month=09&year=2015

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?