was meint ihr was so ein Hochzeitsplaner kostet oder hat jemand erfahrung damit?

5 Antworten

So viele Leute, die hier von selber planen sprechen: es kommt auf die eigenen Ansprüche an. Ich hatte hohe Ansprüche und habe alles alleine und mit Freunden geplant und diesen Stress würde ich im Nachhinein nicht mehr auf mich nehmen. Es hat zwar alles geklappt aber es war eine Menge Stess und viel zusätzliche Anspannung. Ich würde im Nachhinein auf alle Fälle einen Weddingplaner nehmen. Es spart dir viele Nerven und du kannst dich ganz entspannt auf den großen Tag freuen.

Schau doch mal hier http://www.weddingstyle.de/planung/index.htm dort gibt es Tipps und Listen was du alles machen kannst und was man nicht vergessen sollte. Oder in der Zeitschrift "Hochzeitsplaner" dort gibt es sogar eine Checkliste zum Überblick. Du schaffst das schon und wenn es nicht so perfekt ist, ist es doch auch nicht so schlimm.

Oder frag mal bei http://www.yourhappyday.de unverbindlich nach den Kosten an.

Was möchtest Du wissen?