Was meint ihr ist die Frauen Fussball Partie Deutschland - England korrekt verlaufen (Finale) gestern Abend?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Spiel ist nicht korrekt verlaufen. Es waren leider sehr viele Fehlentscheidungen. Ich kann nicht verstehen, wie man bei so einem Spiel eine solche Schiedsrichterin dahin stellen kann. Muss man aber leider mit leben. Finale war auch schon eine brutal gute Leistung, auch wenn es bisschen dauert, bis die Spielerinnen das selbst auch so sehen.

Zur Bezahlung: ich finde es absolut fair wie es aktuell ist. Es wäre extrem unfair und dumm eine gleiche Bezahlung anzustreben.

Hallo GhostAngry, ich habe leider nur die Verlängerung des Spiels gesehen, weshalb ich den Anfang nicht beurteilen kann, allerdings bin auch ich der Ansicht, dass das Spiel nicht so ganz korrekt verlaufen ist, da die Engländerinnen meiner Meinung nach ab dem Zeitpunkt an dem sie führten, immer wieder die Zeit verzögert haben. Eigentlich hätte die Schiedsrichterin das ( und wahrscheinlich noch viele andere Dinge) pfeifen müssen, da es verboten ist.

Gegenvorschlag. Man stuft die Männer von ihren Millionen etwas runter.

Das sind Summen die kannst du niemanden mehr vernünftig erklären.

Das war ein tolles und sehr ausgeglichenes Spiel.

Die mit Abstand schlechteste Leistung lieferte das Schiedsrichtergespann ab. Viele Fehlentscheidungen auf beiden Seiten. Eines EM Finales absolut unwürdig.

Das Handspiel war schwer zu entdecken aber an sich eindeutig. Genau für solche Fälle gibt es den VAR.

Es ist einfach nur schade, wenn die Leistung beider Teams dadurch getrübt wird.

Wurde diese Szene denn nicht sogar noch per Video gesichtet? Das war für mich auch eindeutig Handspiel.

1
@Zalla55

Ja, wurde sie.

Und da hätte es in jedem Fall auffallen müssen.

Wenn der Schiri das im laufenden Spiel nicht erkennt, ist das nachvollziehbar.

Aber der VAR MUSS es sehen.

1
@Interesierter

Unsere deutsche Bundestrainerin ist stink sauer das die Ukrainische Schiedsrichterin den Elfmeter nicht gegeben hat,und sie hat sich nicht mal die Mühe gemacht das der Schiri zum Monitor geht um den Fehler zu überprüfen. Die VAR hat es Bestätigt,aber nicht eingegriffen und das ist in meinen Augen ein grober Betrug. Die Kommunikation zwischen dem Schiri und den von da oben war eine reine Schikane mit vielen Fehler vorhanden und das war schon das 4,5x bei diesem EM Spiel. Die deutsche DFB sollte da mal nachhaken warum sich der Schiri nicht die Mühe gemacht hat um den Fall zu überprüfen am Monitor,Ich würde den Schiri nicht einfach so davon kommen lassen. Das ist Betrug und falsches Spiel. Oder kann es gut möglich seien das der Schiri geschmiert wurde mit Kohle von den Engländer. Die Engländer haben auch den Ball viel gezögert und viel Foult. Jedenfalls wir können sehr Stolz seien auf unsere Frauen DFB Mannschaft und es ist egal ob wir den EM Pokal haben oder nicht. England hat den EM Pokal gewonnen durch Betrug und das ist nicht korrekt.

0

Ich bin auch absolut der Meinung, dass gestern Abend sehr viel falsch gelaufen ist. Vorallem wenn man das über Video überprüfen konnte, sollte das eigentlich nicht passieren.

Und zu dem Thema der Bezahlung. Es kommt immer auf Angebot Nachfrage an.

Was möchtest Du wissen?