Was meint ihr "Akne"?

7 Antworten

Ich kann dir empfehlen erneut zum Hautarzt zu gehen. Erzähle ihm von deinen neuen Beschwerden und dass die alten Cremes nichts gebracht haben. Er hat meist noch eine Rückfallebene die dir vielleicht helfen könnte.

Ansonsten kann ich noch empfehlen Regelmäßig mal in das Kosmetikstudio zu schauen ;)

nimm die Pille noch weiter, meist wird es schlimmer, bevor es dann besser wird und gut wirkt.
Zur Gesichtsreinigung und -pflege, könntest du es mal mit den Produkten von Alkmene probieren (amazon.de suche alkmene, die ersten ergebnisse). Sie enthalten entzündungshemmendes Teebaumöl und sind frei von belastenden und allergieauslösenden Inhaltsstoffen. Dabei gilt, dass du geringe Mengen davon verwendest, da Teebaumöl auch austrocknet.




Pickel haben mit der falschen Ernährung zu tun, man muss möglichst alle Fette weglassen, d. h. Tierprodukte inkl. Milch/Produkte müssen vermieden werden, nach ca. 2 Wochen sieht man den Fortschritt, nur du kannst was bewirken, keine Pillen

Immer noch Akne trotz Pille, absetzten oder nicht? Akne wird während Pillenpause, als während Blutung erstaunlicherweise besser?

Hallo ihr Lieben, da ich meine letzte Frage zu diesem Thema wohl zu undeutlich gestellt habe, versuche ich es jetzt erneut:

Also folgende Situation, ich habe seit mehreren Jahren Akne und egal was ich versucht habe es ist nicht besser geworden. Vor circa 14 Monaten habe ich dann angefangen die Pille zu nehmen und es hat nach mehreren Monaten ein bisschen geholfen. Ich bin jetzt fast 17 und es macht mich sehr fertig, das meine Haut so schlimm ist. Ich wünsche mir nichts mehr, als das meine Haut einigermaßen rein wird. Ich fühle mich echt hässlich, auch wenn ich ja weiß, das ich nicht wirklich was dafür kann. Also ich war schon mehrmals bei verschiedenen Hautärzten und die haben mir immer irgendwas verschrieben, was nie wirklich was gebracht hat (ich habe es natürlich mehrere Monate benutzt). Und naja, die Pille hat zwar ein kleines bisschen geholfen, aber Akne habe ich immer noch. Ich nehme die Pille Belara/ Chariva, also eine die die Haut besser machen soll. Da mir in den letzten Monaten stark aufgefallen ist, dass meine Haut ein paar Tage vor der Pillenpause und während meiner Blutung besser wird, überlege ich, ob ich die Pille absetzten soll. Kann es vielleicht sein, dass die Akne dann komplett weggeht? Oder haltet ihr das für unwahrscheinlich? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und woran kann es liegen, das meine Haut während und vor meiner Regelblutung besser statt schlechter wird?

Ps: Natürlich werde ich mit meinem Frauenarzt darüber sprechen und vielleicht werde ich auch die Pille wechseln, ich bitte hier nur um eure Meinungen, deswegen schreibt mir bitte nicht, das ich einfach zum Frauenarzt gehen soll, denn das mache ich natürlich auch:)

Lg und danke jetzt schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

Akne Behandlung - Doxycyclin

Guten Abend - ich hätte mal eine frage.

Und zwar, ich leide unter Akne. Nun ja, damit bin ich dann zum Hautarzt gegangen. Mein Hautarzt hat mir nun Doxycyclin 100 mg verschrieben. Die Tabletten nehme ich jetzt schon seid mehreren Wochen. Meine Akne ist deutlich besser geworden, aber nicht ganz Weg. Nun wollte ich mal fragen ( sofern ihr mir helfen könnt ), was die Akne nun richtig bekämpft? Denn, Antibiotika bekämpft die Akne ja nicht auf dauer ( oder? ). Ich hab auch derbe Angst, dass wenn ich das Antibiotika absetze die Akne dann wieder kommt - und evtl sogar noch schlimmer. Ach und, ist es schlimm wenn ich die Einnahme von Doxy 1x vergesse?

Lg :)

...zur Frage

Akne auf Dekolleté , was tun?

Jajaja ich war schon beim Hautarzt nichts hat funktioniert , momentan probieren wir die Pille aus (ich kenne die Nebenwirkungen ) aber es wird (bis jetzt) einfach nicht besser! Was kann ich zusätzlich dagegen tun das die Akne weniger wird? Bitte ich brauche dringend Hilfe!!!

...zur Frage

Pille gegen leichte Akne?

Ich habe schon seit ca. 3 Jahren (bin jetzt 17) leichte Akne und habe eigentlich schon so ziemlich alles ausprobiert was es so gegen Akne gibt. Unzählige Hautprodukte, die ich alle von meiner Hautärztin verschrieben bekommen habe, diese haben zwar ein wenig geholfen aber bei Akne reichen ja äußerliche Einflüsse meistens nicht aus. Ich gehe regelmäßig zur Kosmetikerin und ich habe ein Jahr lang Ciscutan genommen (das sind Vitamin-A Tabletten gegen Akne) Letzteres hat extrem gut gewirkt ich hatte wirklich keinen einzigen Pickel mehr. Als ich die Tablette dann nicht mehr genommen habe kam die Akne allerdings langsam wieder und jetzt ist es ungefähr so schlimm wie vorher. Ich bin echt am verzweifeln :/ Deshalb ist die Pille jetzt sowas wie meine letzte Hoffnung... ich weiß es kann sein dass es nach Absetzten der Pille wieder schlimmer wird aber ich glaube jeder der Hautprobleme hat versteht wie sehr ich mir einfach nur reine Haut wünsche ;) Was meint ihr dazu? Die Ciscutan will ich übrigends nicht wieder nehmen, da die möglichen Nebenwirkungen echt extrem sind.

PS: meine Eltern hatten beide Akne in meinem Alter deshalb gehe ich stark davon aus, dass es bei mir genetisch bedingt ist. Bei meiner Mam hat die Pille geholfen und es kam nicht mehr zurück danach (was ja auch passieren kann)

...zur Frage

Kann ein Hautarzt die Pille gegen Akne verschreiben?

...zur Frage

Habe schwere Akne und die Midane Pille verschrieben bekommen, hat jemand Erfahrungen mit dieser Pille.. Wird die Haut wirklich besser auch bei Narben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?