Was meint ihr ab wann man dick oder zu dünn ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich habe für mich grade den punkt erreicht wo ich mich zu dick finde. und das mache ich daran fest, dass wenn ich meinen fuß auf nen stuhl stelle um die socken anzuziehen... ich merke dass mein bauch so richtig im weg ist. den hab ich sonst dabei nie wahrgenommen. aber jetzt merk ich wie er gegen mein bein drückt und einfach stört. muss eindeutig wieder weg ^^

Wenn wir jetzt mal die Erde, die Natur, uns Menschen und Tiere als Ganzes betrachen setzt die Natur da natürlich einen Maßstab.

Es gibt keine "dicken" Tiere. Überkonsum ist nicht Teil des natürlichen Nahrungskreislaufes. Der Konsum steht immer im Verhältnis zur Lebenssituation.

Jeder der also sein "Idealgewicht" über- oder unterschreitet, ist entweder zu dick oder zu dünn.

danke für die Antwort doch die hilft mir nicht weiter

0
@Jolin33

Dann könntest du deine Frage etwas konkretisieren. Zum Beispiel sowas wie

"Ab wann zähle ich in der europäischen Gesellschaft als zu dick/dünn".

oder

"Im vergleich zur Weltbevölkerung - wann ist man zu dick oder zu dünn?"

0

Wenn du selber merkst, dass dein Selbstbewusstsein dadurch beeinflusst wird, dass du zu dick oder zu dünn bist...bist du zu dick oder zu dünn.

Meine Meinung

an Selbstbewusstsein mangelt es bei mir naja

0
@Jolin33

Wie gesagt, kommt drauf an ob das wirklich durch deine Figur bedingt ist ;)

0

Zu dünn:

Die Waage gibt den Fehler aus: "Gramm Beträge können nicht gemessen werden"

Zu Dick:

Waage gibt beim drauf stellen den Geist auf. Es erscheint dann noch kurz: "R.I.P"

Ab wann du zu dick oder zu dünn bist Entscheides du ganz allein. Die Gesellschaft aber habt dafür den BMI-Wert entwickelt. Der sagt mir aber ich bin zu dick obwohl ich 3Mal wöchentlich Kraftsport treibe ;)

Was möchtest Du wissen?