was meint ihr? funktioniert ne beziehung mit einem albaner?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Normalfall solltest Du das für Dich selbst einscheiden können..aber..Du solltest auch bedenken, daß diese Menschen aus einem anderen Kulturkreis kommen als dem unseren und somit auch andere Vorstellungen von und in einer Partnerschaft haben.

Sicher gibt es auch deutsche Männer die Machoallüren an den Tag legen aber..das ist dann eine charakterliche Einstellung des Mannes und auch ganz anders zu werten als der die Eigenschaft des Mannes der aus dem Kulturkreis kommt.

Eine reifliche Überlegung wäre schon angesagt..aber wie erwähnt..es bleibt letztendlich Deine eigene Entscheidung. Sei Deiner Mama aber auf keinen Fall böse wenn sie Dir abraten würde..sie meint es mit Sicherheit nur gut und möchte alles beste für Dich..alles Gute für Deine Entscheidung

bienemaus63 04.09.2013, 19:32

das ist sehr schön geschrieben. Ich habe die gleiche Meinung, denn sie sollte schon gut entscheiden. Das ist sicherlich nicht sehr einfach aber sehr wichtig. Liebe Grüße von biene

1

Guten Morgen Herzblatt,

wahrscheinlich wünscht die Mutter Deines Freundes sich für ihren Sohn auch lieber eine Schwiegertochter aus ihrem Kulturkreis..

das solltet ihr 2 mal in Ruhe besprechen, ob ihr zueinander stehen werdet, wenn ja und ihr habt eine schwierige Hürde gemeinsam bewältigt :) werdet ihr bestimmt enger zueinander stehen..einstehen.. und ist dann eine gute Grundlage eine tolle langfristige Beziehung zu gestalten.

Da er & Du hier leben und nicht in einem Dir, evtl. auch ihm fremden Umfeld wird das sicher so gut , oder so schlecht klappen wie in Beziehungen gleicher Herkunfts-Nationalität.

Alles Gute ;)h

Wenn ihr euch wirklich liebt dann ist sowas doch kein Problem. Außer vielleicht sein Vater. Habt ihr da schon drüber geredet? Ich hatte mal eine Beziehung mit einem Albaner, da war das ein großer Streitpunkt weil er viele Verbote hatte und der Vater nichts von mir wissen durfte.

Von der Sicht deiner Mutter würde ich das allerdings nicht abhängig machen.

Offensichtlich hast du fast so viele Vorurteile im Kopf wie deine Mutter. Andererseits kann es nie schaden, über eine zukünftige Beziehung nachzudenken und nicht blind ins Unglück zu laufen. Dabei spielt aber die Nationalität eines potentiellen Partners nicht die entscheidende Rolle. Warum soll ein ausländischer Partner schlechter sein als ein deutscher?

Wenn es keine großen und gravierenden Probleme zwischen euch gibt aufgrund eurer Herkunft, dann würde ich an deiner Stelle zu meinem Partner stehen aber andererseits seid ihr beide noch sehr jung. Ob es dann wirklich auf eine lange Partnerschaft hinaus läuft, ist in dem Alter fraglich.

Würdest du wirklich in ihn verliebt sein, dann würdest du deine Frage SO nicht formuliert haben. Lass dir einfach Zeit und überlege dir gut, ob du dauerhaft mit Problemen umgehen kannst. Am Ende steht vielleicht die Entscheidung an zwischen Partner oder Mutter / Eltern. Das wird möglicherweise ein knallharte Angelegenheit.

Was möchtest Du wissen?