Was meint er mit "es dauert bei ihm ein bisschen länger bis er sich verliebt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er ist einfach nur vernünftig und will dich erstmal besser kennen lernen. Und viele Leute brauchen länger um sich zu verlieben , und das ist auch gut so. Je sicherer er sich ist, desto sicherer kannst du dir sein dass er es ernst meint und wirklich zu dir steht. Du kannst froh sein so jemanden gefunden zu haben! Zig mal besser als jemand der nur das Eine will oder sich vorschnell in eine Beziehung stürzt die dann oft auch schnell wieder beendet ist. 

Hi,

nach ein paar Treffen mit einem Fremden - ist man immernoch fremd. Man lernt sich erstmal kennen, man wägt ab, man schaut ob es passt. Das kann man nicht sofort sagen. Deswegen find ich es vernünftig, was er sagt. Er fühlt sich wohl bei dir, er hat Spaß mit dir - wo sich das aber hinentwickelt ist noch offen.

Du im Gegensatz stützt dich da rein ohne überhaupt vorher abzuwägen, ob er wirklich passt.

Ich verstehe dein Problem grade nicht die wirklich. Er hat Interesse, ist aber noch nicht so weit, dass sich da irgendwelche tieferen Gefühle entwickelt haben. Und er will erst mal gucken ob sich da noch was entwickeln könnte, bevor er sich auf eine Beziehung oder intimeren Kontakt einlässt. So verletzt er dich nicht so sehr, wenn für ihn klar ist, dass sich da nichts tieferes entwickelt. Das hat er dir doch mitgeteilt.

Nach ein paar treffen und intensiven Kontakt, kann man doch schon sagen was man will, oder nicht? 

Nein, dann kennt man den Menschen immer noch nicht. Seine Reaktion ist völlig normal und richtig. Liebe braucht Zeit. Warum hast du es so eilig? Gib euch die Chance, euch nicht nur oberflächlich, wie es nach den paar Treffen ist, sondern euch richtig und mit Tiefgang kennenzulernen. Sei froh, dass er nicht so oberflächlich wie du selbst es offenbar bist oder wie andere Männer es sind.

DU bist vermutlich nur verliebt und schwärmst für ihn. Das ist ein großer Unterschied zu wahrer Liebe. Mit deiner Oberflächlichkeit könntest du ihn sogar vergraueln.

Ihr seid doch auf dem richtigen Weg.
Er braucht halt bisschen länger um dich gut genug zu kennen um auch sagen zu können, dass er dich liebt.
Du hast direkt Gefühle für ihn gehabt, bei ihm dauert das verlieben halt länger.
ist doch völlig normal.
Nach euren paar Treffen, sagt er dir doch auch, dass er was von dir will.
Er will es halt noch nicht intensivieren, weil er sich unsicher ist und dich nicht verletzten will,
Wenn du dich jetzt schon reinsteigerst, dann stell dir mal vor, wie du abgehst, wenn er "Ich liebe dich" sagt.
Dann gibst du ihn nie wieder her, so wie du schreibst.
Also versucht er noch bisschen Abstand zu wahren, um heraus zu finden ob es wirklich auch langfristig gut mit euch gehen kann.
Keinen Kopf machen, sondern Zeit lassen.
Es wird sich schon richtig entwickeln

Bei manchen dauert es halt etwas länger bis die Gefühle greifbar werden. Habe meine Frau auch über eine Dating App kennen gelernt, auch ich habe eine ganze Weile gebraucht bis ich mich wirklich darauf einlassen konnte und jetzt ist es eine wundervolle, geradezu perfekte Beziehung und ich mag keine Sekunde auf sie verzichten müssen. Ich hatte vorher einige sehr unglückliche Beziehungen mit sehr unschönen Beziehungsenden. Ich brauchte einfach meine Zeit.
So wie du sein Verhalten beschreibst klingt es so als wäre er dir gegenüber sehr offen und ehrlich, genau wie es sein soll. Ich würde dir gerne raten wollen: lass ihm die Zeit die er braucht, dränge ihn nicht. Wenn es sein soll das ihr eine Beziehung miteinander führt dann wird es auch dazu kommen. Genieße einfach die Zeit und seine Gegenwart. Das er sich nicht leichtfertig in etwas stürzt spricht für ihn, außerdem (so ist es in meiner Beziehung) ist eine langsam gewachsene Beziehung meist schöner, stabiler und dauerhafter als eine die Hals über Kopf beginnt.

Was möchtest Du wissen?