Was meint, bzw. haltet ihr von mir?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine sehr spannende Vorstellung. Du scheinst mir eine ausgesprochen ungewöhnliche und interessante Persönlichkeit zu sein. Dass andere dich für kalt und gefühllos halten kann ich gut nachvollziehen, aber ich bin sicher, es steckt noch mehr hinter dem Ganzen. Vor allem den vorletzten Absatz fand ich interessant. 

Nein, für völlig durchgedreht halte ich dich nicht, aber so weitermachen solltest du meiner Meinung nach auch nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bist nicht durchgedreht. Aber gefühlskalt. 

Ob da nun ein kleiner Psychopath dahinter steckt (eher nicht) oder ein Schutzmechanismus durch Vernachlässigung (?, da deine Eltern nicht wissen was du treibst und wie es in dir aussieht?) (für mich tönt es danach) weiss ich nicht. Mit diesem Hintergrund vermute ich Gefühlskälte als Selbstschutz. 

Du kannst es natürlich dabei belassen. Aber ich vermute du merkst schon, dass du nicht auf dem richtigen Weg bist. Raten würde ich dir dich der Sache zu stellen, ev. waere es gut deine Geschichte mit einer professionellen Person zu analysieren und aufzuarbeiten. Ich sehe nicht, wie du das selber könntest. Helfen können einem dabei Leute bei denen man sich emotional völlig fallen lassen kann, sehr empathische extrovertierte liebevolle Menschen.

Man hat mehr vom Leben (liebevoller) und ist eine bessere Person, wenn man Gefühle zulassen und an die Oberfläche bringen sowie annehmen und zeigen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt ja, als wärst du nicht gerade am Höhepunkt deines Lebens (nicht falsch verstehen). Was genau meintest du mit "Kick" ? Dinge, die dir Freude machen oder Dinge, die dir einfach nur Nervenkitzel bringen? Und noch etwas; definiere durchgeknallt. Ich meine, wer will schon völlig normal sein? (ich jedenfalls nicht=))Mach dir nicht so viele Gedanken darüber, ob du jetzt reif wirkst oder eben nicht. Es ist völlig okay, dass du, wenn du etwas lustig findest, laut loslachst oder mit deinen Freundinnen herumalberst, und dich halt einfach auch mal total zum Affen machst. Denk nicht so viel darüber nach, was die Anderen von dir halten und sei einfach du selbst. Und wenn du eben eine eher kühlere Person bist, die nicht gleich vor Lachen umfällt, wenn deine Freundin einen Witz erzählt, dann ist das halt so, und das ist perfekt so. Ausserdem: Bis jetzt scheinen deine Freunde ja auch mit deinem kühleren Wesen zurechtgekommen sein =). Wenn du dich von deinen Eltern vernachlässigst oder sogar etwas einsam fühlst, versuche mit ihnen darüber zu reden. Ich weiss, das ist wirklich nicht einfach, aber wenn du deinen Kummer in dich hinein frisst, wird es definitiv auch nicht besser.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. Glg, Skategirl3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von terebravisse89
03.03.2017, 19:46

Weder habe ich Kummer den ich in mich hineinfresse, noch fühle ich mich einsam oder in irgendeiner Weise von meinen Eltern vernachlässigt, ich find es gut so. Und ja meine Freunde kommen ziemlich gut mit mir klar.

0
Kommentar von terebravisse89
04.03.2017, 09:11

Nein, nein keine Sorge, angegriffen hab ich mich nicht gefühlt.

0

Von außen betrachtet führst du ein armes Leben. Es fehlt dir anscheinend jegliche Empathie. Empathie macht ein Leben als Mensch allerdings aus, ohne sie ist man allein und bekommt keine Wärme von anderen zu spüren, da man selbst nichts investiert.

Da du 14 bist, hoffe ich, dass du dich in den nächsten Jahren weiterentwickeln kannst, denn deine momentane Sicht der Dinge wird irgendwann für dich selbst problematisch werden und dich sehr unglücklich machen.

Sollte das nicht gelingen, rate ich dir ärztlichen Rat einzuholen, denn manche deiner Schilderungen klingen für mich krankhaft. Und Ziel eines jeden Lebens sollte doch ein glückliches Leben sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt für mich als Laien stark nach Psychopathie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?