Was meinen die mit "mittelschwerer kulturschock "?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bis du großflächig tätowiert, gehst du in die Muckibude, machst du dein Essen in der Microwelle warm und bist wohlmöglich verbal inkontinent?

Du kennst RTL II, Berlin - tag und Nacht und köln 50667 siehst das ab und zu?

Dann kannst du das mit dem Kulturschock nicht verstehen, du bist ein Teil davon.

Ansonsten geh mal davon aus, dass das gebildete Deutschland schockiert ist weil alles was vom "Common Sence" als unkultiviert angesehen wird nun als normal dargestellt wird (in eben diesen Serien), und ein großer Teil der jüngeren  Bevölkerung sich diesen Sch..ß freiwillig reinzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von 'Kulturschock' spricht man eigentlich, wenn man beispielsweise aus dem europäischen Raum kommt und man sich in einen völlig anders gearteten Kulturbereich begibt (z.B. afrikanische Stammesgesellschaft), wo massiv andere Lebensgewohnheiten und Regeln des Zusammenlebens gelten.

In dem Artikel bezieht sich der Begriff 'Kulturschock' wohl auf die Erwartung, dass Sendungen seriös sind und von einer erkennbaren Ernsthaftigkeit etc.

Da sind jetzt die tätowierten und sonst auch in ihrem Umgang ungewohnt saloppen Darsteller für den herkömmlichen, bildungsbürgerlichen Zuschauer  quasi ein 'Kulturschock'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist hier eher als Vergleich bzw. Methaper gemeint. Ein "Kulturschock" ist eigentlich der Schock, den man hat, wenn man z.B. in ein Land auswandert oder dort Urlaub macht und die fremde Kultur als extrem wahrnimmt.

In diesem Fall ist es aber so gemeint, dass "normale Menschen" (also solche, die Wert auf gesellschaftliche Werte und Umgangsformen legen) einen "Kulturschock" haben, wenn sie sehen, wie andere Menschen des gleichen Landes sich verhalten und miteinander umgehen.

Die Formulierung "mittelschwerer Kulturschock" klingt eher humoristisch und macht sich darüber lustig, wie niedrig das Niveau dieser Sendung ist.

Es ist vermutlich gemeint, dass die "RTL II-News" mit ihren asozialen Grenzüberschreitungen und der überspitzten Darstellung überzogener Dreistigkeit und Selbstüberhöhung die Zuschauer entweder belustigt oder schockiert, und dass genau das der Grund für ihren Erfolg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RTL II selbst ist ein mittelschwerer Kulturschock, TV von der übelsten Sorte.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
30.10.2016, 16:18

Die Wahrheit :)

0

Was möchtest Du wissen?