Was mein das Christentum damit, dass der Körper ein Tempel des heiligen Geistes sei

21 Antworten

Ein Tempel ist das Haus Gottes. Das heißt, dass Gott quasi im Tempel wohnen kann. Das Bewusstsein ist der Geist eines Wesens. Das bedeutet, dass der Körper praktisch der Tempel des Bewusstseins seines eigenen Selbst ist. Da der Heilige Geist in der Gottheit eine beratende Funktion hat und daher jeden inspirieren kann, der sich dafür zugänglich macht und hält, kann der Heilige Geist jeden entsprechend inspirierend beeinflussen - indem der Heilige Geist also jemanden inspiriert, wirkt er auf das betreffende Wesen ein, ist also in diesem Moment eins mit dem Bewusstsein des betreffenden Wesens oder zumindest in dem betreffenden Wesen, wenn man so will. In dieser Hinsicht würde ich schon meinen, auch wenn es mir etwas weit hergeholt erscheint, dass der Körper zumindest während solcher Inspiration ein Tempel des Heiligen Geistes ist.

Wenn du Jesus dein Leben übergibst und dich bekehrst von deinem alten Leben zu neuem Leben, zieht der Heilige Geist in dich ein und dir ist es möglich, ab dem Moment Gott sehr nah zu sein und mit ihm ins Gespräch zu kommen. Jesus hat ja gesagt, dass er zum Vater geht und einen Beistand sendet. Er wohnt dann in dir (seinem Tempel). Das heißt, du musst nicht an einen bestimmten Ort gehen, um anbeten zu können, sondern kannst das jederzeit und überall tun, weil Gott da ist, wo du auch bist.

Und da Gott heilig ist und er für deine Versöhnung mit ihm einen hohen Preis bezahlt hat (Kreuzigung), sollten wir darauf achten, dass sich der Geist Gottes in uns wohl fühlt. D. h. wir vermeiden Sünde, so gut es eben geht und lassen uns mit ihm versöhnen, wenn wir gesündigt haben. Tun wir dies nicht, fühlt er sich nicht mehr wohl in uns und wir (nicht er) entfernen uns durch die Schuld ein wenig aus seiner Nähe.

Es ist schwer zu beschreiben, aber du kannst mit dem Heiligen Geist sehr erfüllt sein oder auch kaum. In Beziehung zu ihm zu sein (also mit Gott zu reden und in der Bibel zu lesen), hilft dir auf jeden Fall, damit du in seiner Nähe bleibst und von seinen Gaben profitierst, die er dir gibt, um auch andere Menschen für ihn gewinnen zu können oder deine Geschwister im Glauben zu ermutigen.

Ich hoffe, es war halbwegs verständlich. Ansonsten steht darüber auch viel in der Bibel oder hak einfach nach. :-)

In 1. Korinther 6,19 steht: "Oder wißt ihr nicht, daß euer Leib ein Tempel des in euch wohnenden Heiligen Geistes ist, den ihr von Gott empfangen habt, und daß ihr nicht euch selbst gehört? "

Als Erklärung der Bibelkommentar der MacArthur-Studienbibel zu diesem Vers 6,16:"6,19 nicht euch selbst gehört. Der Körper des Christen gehört dem Herrn (V. 13), ist ein Glied am Leib Christi (V. 15) und ein Tempel des Heiligen Geistes. Jegliche unzüchtige, ehebrecherische oder sonstige sündige Tat verübt der Gläubige im Heiligtum, dem Allerheiligsten, wo Gott wohnt. Im AT ging der Hohepriester nur einmal im Jahr dort hinein, und das erst nach ausgiebiger Reinigung, denn sonst wäre er gestorben (3Mo 16)."

Wichtig ist, wie es danach weitergeht in Vers 20: "Gott hat euch freigekauft, damit ihr ihm gehört; nun dient auch mit eurem Körper dem Ansehen Gottes in der Welt."

Wohnung gekündigt - Vermieter antwortet nicht?

Hallo, vor ca. 2 Wochen haben wir eine Kündigung an unseren Vermieter geschickt um unsere aktuelle Wohnung zu kündigen. Leider meldet sich der Vermieter irgendwie nicht bei uns. Wir haben sie Gott sei Dank als EInschreiben mit Rückschein verschickt. Also angekommen ist sie.

Auch telefonisch und per eMail sind die nicht zu erreichen.

Was macht man jetzt am besten?

danke

...zur Frage

Streit - sollte ich trotzdem den ersten Schritt machen?

Hey!

Also: Ich und eine Freundin haben gerade Streit. Es ist so, dass es um Transexualität ging und ich erzählte ihr, dass ich im Englischen gehört habe, dass es einen Unterschied zwischen "female" und "woman" gibt, aber Gott sei Dank im Deutschen beides "Frau" heißt. Sie war plötzlich total unfreundlich (ihr Bruder ist Transexuell) und meinte, wie transphobisch doch diese Aussage war. Ich meinte zu ihr, dass ich doch nur davon erzählen wollte und viele in meiner Familie Transexuell sind und ich absolut nix dagegen habe. Sie ist mega hartnäckig und redet mir jetzt ein, wie eklig diese Aussage war und dass ich meine Ansicht ändern muss. Häh? Ich habe einfach nur ein Wort übersetzt. Jedenfalls waren jetzt unsere letzten Nachricht "Ah ok." "Jo."

Ich mag Streitereien nicht, sehe aber nicht ein, dass ich jetzt so tue, als hätte sie das Recht, mich als so einen fiesen Menschen darzustellen. Es schien mir, als würde sie mir nicht zuhören, sondern nur gegen mich Feuern wollen. Würdet ihr erst morgen wieder schreiben oder wie würdet ihr an MEINER Stelle eine Nachricht verfassen?

Danke! :)

...zur Frage

Mietwohnung und Haustier Nachbarschaftsstreit?

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem. Mein Partner und ich wohnen seit 2 Monaten in einer EG Wohnung mit Terrasse. Meine Katze ist Mit eingezogen. Unsere Nachbarn haben soeben uns zu verstehen gegeben, dass unsere Katze angeblich zu ihnen in die Wohnung reingeht und sogar ins Schlafzimmer kommt. Und das wenn es nochmal passieren würde, würden sie alles machen das es nicht mehr passiert. Mein Freund meinte zu ihnen: wenn sie die Katze nicht in ihrer Wohnung drin haben möchten müssen sie sie verscheuchen. Wir können die Katze leider nicht anbinden. Darauf kam die nachbarsfrau und meinte, doch das können wir. Sie hatten auch einen Hund. Mein Freund meinte wenn er mitbekommen sollte das unsere Katze mit Schläge oder Tritte verscheucht wird, gibt es ein großes Problem! Nachbarsfrau: so bescheuert könnt auch nur ihr sein. Da ist dann bei meinem Freund die hutschnur geplatzt. Er war sauer über die Aussage und hat ihr das auch zu verstehen gegeben. Sie meinte darauf, er solle seine backen halten und ging in ihre Wohnung rein. Gott sei dank hatten wir so eine Situation noch nie. Und wissen nun leider nicht wie wir uns verhalten sollen, die Katze werden wir sicher nicht anleihen. Man bedenke die Nachbarn kennen uns nicht.

...zur Frage

Wie wirkt sich die DNA vom Schwein auf unsere DNA aus bzw. beeinflusst sie unseren Körper im negativen Sinne?

...zur Frage

Wieso behaupten Muslime, dass Jesus und Einstein ein Muslim war?

Immer wieder treffe ich Muslime mit der selben Aussage und verstehe nicht warum. Sie sagen, dass Albert Einstein und Jesus ein Muslim war, obwohl unsere Geschichtsschreibung was ganz anderes erzählt. Jesus hat über 600 Jahre vor dem Islam gelebt und trotzdem wird behauptet er sei ein Muslim gewesen und Albert Einstein sei kurz vor seinem Tod zum Islam konvertiert weil er angeblich in einem Brief geschrieben haben soll, dass der Islam die einzig Wahre Religion sei! Warum finde ich dann so wenig Quellen darüber?

...zur Frage

Stimmt die Aussage, das Frauen bei Männern auf das Geld und die Männer bei Frauen auf den Körper achten?

Mir ist das irgendwie aufgefallen das Frauen auf das Konto der Männer Wert legen und für die Männer nur der Körper der Frau wichtig ist. Ich rede jetzt von der Mehrheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?