Was man gegen Heuschnupfen machen ūüė∑?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, also ich hatte/hab ne ganze reihe an allergien und habe vor paar jahren eine hyposensibilisierung machen lassen :) das dauert natürlich alles und hat auch nach abschluss der behandlung noch gedauert aber jetz habe ich überhaupt keine probleme mehr :) ist natürlich nichts was dir jetz direkt hilft aber ich kann das nur empfehlen :)

Für jetz natürlich einfach tabletten gibt ja genug aber ich halte nicht so viel davon.

LG urage

Antwort bewerten Vielen Dank f√ľr Deine Bewertung
HilalS01 03.06.2016, 21:30

Ich glaube du hast es falsch verstanden ich habe keinen Heuschnupfen wegen einer allergie sondern wegen einer Erkältung und ich habe nicht richtig verstanden was das mit den hypo... sein soll?!

0
urageevo25 03.06.2016, 21:37
@HilalS01

Ich glaube du verstehst den begriff "Heuschnupfen" nicht. Das ist eben schon eine allergie. Bei einer erkältung nennt man das nur schnupfen oder Rhinitis. :)

das ist sozusagen wie impfen gegen allergieen. dauert halt seine zeit aber ist sehr hilfreich :) bei deinem schnupfen wird das wohl nix bringen :P

LG urage

0

Nicht so oft Lüften, Die Kleidung nachts in einen anderen Raum bringen, öfter duschen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank f√ľr Deine Bewertung

nicht mehr lüften, kleidung öfter waschen, jeden Tag duschen und die Haare waschen :)

Antwort bewerten Vielen Dank f√ľr Deine Bewertung

In der Apotheke gehen, Die Apothekerin fragen welchesn Mittel sie empfielt. Ich nehme, wenn Birkenzeit ist, Lorendan, hilft etwas. Wenn du beschwerdfrei bist gehe zum Hautarzt/Allergologe. Der wird dich testen und beraten was zu tun ist um die Syntome zu lindern,

Antwort bewerten Vielen Dank f√ľr Deine Bewertung

Nichts auser sich eine zeitlang im Haus auzuhalten

Antwort bewerten Vielen Dank f√ľr Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?