Was macht/ist die LGBT community?

4 Antworten

Die "LGBT Community" ist keine isolierte Organisation wie etwa ein Verein oder ähnliches, sondern ein Sammelbegriff für eine Form von sozialem Aktivismus.

https://en.wikipedia.org/wiki/LGBT_community

Man könnte sagen, dass Menschen, die sich als Teil der LGBT-Community fühlen, nicht einfach nur als "homosexuell" definieren, sondern einen gewissen sozialen Aktivismus damit verbinden.

Sei es nun eine Demonstration gegen Diskriminierung von Homosexualität, oder ein schwules Stadtfest - alle solche Aktionen können als Maßnahmen der LGBT-Community gesehen werden.

Man ist nicht einfach nur diskret "schwul", sondern man steht häufig offen dazu, ist bereit sich zu engagieren und für die gesellschaftlichen Belange der Menschen und ihrer "Szene" stark zu machen.

LGBT+ ist alles was nicht Hetero/Cis* ist. 

Eine große Community aus allen Sexualitäten und Gender die nicht Hetero/Cis* sind also einfach.

Die gibt es natürlich weltweit,da es weltweit solche Menschen gibt.

Es ist eine Community für nicht Heterosexuelle Personen und Leute die diese unterstützen.

Sieh es wie einen Verein, welcher die selben Interessen pflegt, darüber spricht, schreibt und sich untereinander austauscht. Bei YouTube findest du viele, welche dies öffentlich zeigen. 😊

Was möchtest Du wissen?