Was machte der kaiserlichen Jagdrevier vor 250 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eines wo der Kaiser jagte, und nur er und sein Gefolge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Jagdrevier ist keine Person, und macht deswegen auch nichts, sondern es ist ein Gebiet.

In einem Jagdrevier dürfen bestimmte Personen, die eine Erlaubnis dazu haben, die Jagd ausüben, also Tiere jagen und erlegen.

In einem kaiserlichen Jagdrevier hat also der Kaiser das Recht zu jagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war ein dem Kaiser vorbehaltenes Jagdgebiet, wo ohne seine ausdrückliche Anordnung oder Genehmigung niemand auch nur einen Hasen jagen durfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?