Was macht/bewirkt Adrenalin bei einem Herzstillstand?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Adrenalin aktiviert die sogenannten α1-Adrenozeptoren, was zur Verengung der kleinen Blutgefäße führt, während sich die großen Blutgefäße im Körperzentrum erweitern. Damit erhöht sich innerhalb der Wiederbelebung der Perfusionsdruck in den Herzkranzgefäßen und im Gehirn, welches die Prognose verbessert. Das gilt so uneingeschränkt allerdings nur bei nicht defibrillierbarem Herzstillstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?