Was macht unsere Politik denn falsch, dass man sich Sorgen über die Zukunft seiner Kinder machen müsste?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sorgen die unsere Bürger haben sind diese:

Islamisierung

Diese ist für mich nicht begründet, aber wir nur einen Anteil von unter 5% unter uns haben.
Doch durch Politiker von den Grünen oder durch unseren Justizminister werden diese Befürchtungen realistisch gemacht.

Sozialer Abbau

Dieses Thema ist nicht ganz unbegründet, da viele Leute und vorallem Kinder in Armut leben. Das Rentenniveau droht auch immer weiter zu sinken. Durch Forderungen der CDU/SPD wird dies salonfähig gemacht.
Dagegen unternimmt die Koalition zu wenig.

Globalisierung

Dazu gehören viele Punkte.

Das unsere Welt immer weiter zerstört wird.
Die Menschen das Gefühl haben, dass sich nichts ändert, was nicht gerade unbegründet ist.

Krieg

Dies ist der Punkt, den man am seltensten hört, da dieser Europa nicht betrifft.
Da in Ländern in Süd/West Asien immer wieder Krieg ist.( Syrien, Iran, Irak und noch viele weitere...)

Dies ist meine Meinung.
Ich habe nicht alles ausführlich erklärt, da mir dies ein wenig zu lang wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass die keine Politik für Familien und Kinder macht, sondern allein für Wirtschaft.

Es ist ein Widerspruch, das Klima bis 2050 retten, gleich was das kostet und dabei zu vergessen, was Kinder kosten.
"Wir retten das Klima, verweigern uns Kindern" ist eine Politik die keine Zukunft schafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja immer mehr Armut, immer mehr kranke und behinderte Kinder dank der Umweltverschmutzung und auch immer mehr Anforderungen bei der Bildung und weniger Aussichten in der Arbeitswelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Flüchtlingspolitik, Bildungspolitik und die Rente etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?