Was macht uns zu alltäglichen Menschen, mögen wir das überhaupt oder eher nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder Mensch ist etwas Besonderes und außergewöhnlich. Du musst es nur entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unreflektiertheit - und die mag ich überhaupt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gronkor 01.02.2016, 09:14

Obwohl: Die Menschen, die meinen Alltag prägen, mag ich eigentlich sehr gerne. Sonst würde ich nicht meinen Alltag mit ihnen verbringen.

0
Gronkor 01.02.2016, 09:17
@Gronkor

Such Dir eine Antwort aus, Centario.

Die Erste kam ganz spontan, und die Zweite nach etwas Überlegung.

0

Du meinst "normal"?

Ich möchte das nicht. Auf gar keinen Fall möchte ich "normal" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Centario 01.02.2016, 09:09

Leider möchte ich an "alltäglich" fest halten, "normal" würde nach etwas anderen fragen, denke ich.

0
authumbla 01.02.2016, 09:27
@Centario

Gut, sagen wir "alltäglich". Obwohl das der falsche Begriff ist, aber ich kann mir vorstellen, was Du meinst. Alltäglich wird verwendet für einen Vorgang:

Eine alltägliche Aufgabe, ein alltägliches Geschehen.

Ein Mensch kann in diesem Wortsinne nicht "alltäglich" sein.

Meinst Du damit vielleicht "unauffällig" oder "angepasst" oder "durchschnittlich"?

0

In meinen Augen ist "alltäglich" und "normal" langweilig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Centario 01.02.2016, 09:11

Gut, kann ich mich daraus entziehen und wie.

0
TheApfeluhr 01.02.2016, 09:12

Mache nicht das was man dir vorschreibt sondern nach  das was du für richtig hältst! Sei individuell

0

Was möchtest Du wissen?