Was macht mich so verrückt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Denke das ändert sich schon wieder mit der Zeit. Jeder muss da durch. Lass dich davon nicht verrückt machen. Klar ist es wichtig, die Welt und das eigene Tun ein wenig zu hinter fragen. Einiges was gesagt oder geschrieben wird ist unbrauchbar, oder sogar irreführend. Darum ist es wichtig hier die Spreu vom Weizen zu trennen.

Auch die Religionen haben in einzelnen Stellen recht und meistens sind da leider auch noch falsche Informationen drin versteckt. Oder es wird falsch verstanden.

Darum wird es an dir sein, für dich persönlich den Weg zu finden, der zu dir passt, und dir gut tut. Schlussendlich spürst du es an dir selber wie sich die Antworten anfühlen.

Gedanken die Angst machen, traurig stimmen, oder böse machen, kannst gleich ausscheiden, weil sie für dich nicht stimmen.

Auch Gedanken die dir ein Hochgefühl erzeugen sind ungeeigent.

Die besten Antworten sind jene, die Ruhe und Gelassenheit erzeugen. Friede und Freude, Entspannung und sowas in dieser Richtung erzeugen.

Wünsche dir viel Erfolg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Danach werde ich wohl ewig streben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?