Was macht man, wenn man in einem fremden Leben eingesperrt ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo d. Mit dem Problem bist du nicht allein. Allerdings scheinst du noch zuhause zu wohnen, also liegt die meiste Lebenszeit und damit die meisten Möglichkeiten noch vor dir. Du musst eines wissen: Du hast jetzt die allermeisten Möglichkeiten zur Auswahl. Je länger dein Leben verläuft desto kleiner wird die Auswahl. Jetzt kannst du dein Abitur machen, was Voraussetzung für weitere Möglichkeiten ist. wenn du das versäumst, um beispielsweise Tennis zu spielen, dann schränkst du deine Möglichkeiten erheblich ein. Versuch jetzt die Voraussetzung zu schaffen damit du später freie Hand hast. Keine Angst, du wirst nicht deshalb Atheist nur weil du dich mit Astrophysik beschäftigst. Nur deinen Kinderglauben wirst du sowieso eines Tages ablegen, Die Welt ist nicht in 6 Tagen erschaffen worden, eher innerhalb einer Millisekunde vor 13 Milliarden Jahren, aber das ist ja auch nicht so sicher, es war keiner dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepxpalexblue
30.04.2016, 08:56

Danke. Das Abitur will ich natürlich sowieso machen, das ist ja Voraussetzung für alles andere. Mir ist durchaus klar dass die Erde nicht in einer Woche und das ganze Universum nicht an einem Mittwoch "erschaffen" wurde :D
Die Erde ist ja schließlich nur ein winziger Teil von dem "Alles" da draußen...

0

Dein Leben ist dein Leben.

Die Menschen, die was Gutes wollen benutzen dich für ihre eigenen Schwächen. Behalt deine Ideen für dich.. so lange bis du eine eigene Bude hast. Du wirst Neinsagen lernen müssen- nur allein um Schaden von dir fern zu halten. Mach für dich das Beste draus. Denn niemand bringt dich später ins Grab. Nur du dich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht sollte man erst einmal im realen Leben versuchen klar zukommen,bevor man sich mit dem Universum beschäftigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepxpalexblue
29.04.2016, 16:26

Das ist mein Leben... Ohne das wird es nie mein wirkliches Leben werden. Aber meine Familie akzeptiert das nicht, und ich kann ja nicht einfach abhauen mit meinen 13 Jahren, zumal ich auch wegen dem Schulgeld auf sie angewiesen bin.

0

Astrophysik ist sehr interessant. Das kannst du ruhig studieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepxpalexblue
29.04.2016, 18:11

Ja, sehr interessant, finde ich auch! Ich würde es liebend gern studieren, wenn meine Eltern es mir nur erlaubten...

1

Was möchtest Du wissen?