Was macht man, wenn es unter dem Zehnagel anfängt zu bluten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warten, das wird blau, schwanz und wächst sich raus.

Für die Hartgesottenen: mit einem 1mm Bohrer die Blase unter dem Nagel anbohren und damit das Blut und den Druck entlasten. Das würde ich aber schon aus Infektionsgründen nicht empfehlen.

Danke für die Antwort :)

0

Wieso fängt es an zu bluten? Es muss ja eine Ursache haben. Geh zum Arzt, der kann das untersuchen. Das Blut läuft normalerweise nicht vorne raus. Es kann aber passieren,  dass es mehr wird und drückt dann. Evtl. muss der Arzt ein kleines Loch in den Nagel machen, so dass es heraus kann. Sonst könnte es sich entzünden und dann kann es eine Blutvergiftung geben.

Es kann natürlich auch sein, dass nichts passiert und der blaue Nagel einfach herauswächst. Lass aber zur Sicherheit einen Arzt drauf gucken.

Als Läufer hat man immer wieder mal einen blutunterlaufenen Nagel. Das sieht nicht besonders schön aus, ist aber harmlos, solange es nicht schmerzt. Das klingt jetzt blöd: aber Abwarten ist echt das Beste. Es vergeht ganz einfach wieder, auch wenn es lange dauert. Wenn du Pech hast, verlierst du den Nagel nach einigen Wochen. Aber zu diesem Zeitpunkt ist schon ein neuer nachgewachsen - also hast du auch hier keine Probleme zu erwarten.

Mir ist das auch mal passiert. Mir ist ein Gegenstand aus der Hand gefallen und so ungünstig auf meinem großen Zeh gelandet, dass es darunter (!?) angefangen hat zu Bluten. Das Blut ist getrocknet und nachdem der Nagel gewachsen ist, konnte ich das getrocknete Blut mit abschneiden. Hört sich ekliger an, als es ist.

Uuuha, jetzt will ich keinen Marathon mehr laufen ._.

0

Was möchtest Du wissen?