Was macht man nachdem man seine erste doppelte Fahrstunde hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab der 4/5 Fahrstunde fängt man meistens an mit der Verkehrsbeobachtung, wenn du das Auto schon so gut beherrschst ohne das der Fahrlehrer in deiner 1 Fahrstunde geholfen hat, dann KANN das schon die nächste Stunde bei dir passieren, machen viele aber nicht. Wichtig ist Schalten ohne hinzugucken und wissen wie, wann und wo man hin schalten muss.

Dann ab der ca 10 Fahrstunde wird angefangen mit den Sonderfahrten. Nach den Sonderfahrten geht es schon langsam Richtung Prüfung und es wird alles noch intensiver und schwerer wegen der inkl. Grundfahraufgaben und der routine die du brauchst uvm.. Und irgendwann hast du dann Prüfung.

Viel Spaß und Erfolg weiterhin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahren, fahren, fahren. Wenn du schon so gut fahren kannst, wird dein Fahrlehrer vielleicht schon etwas Autobahn oder Überland mit dir fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NACHDEM du die erste Doppelstunde hattest? Handbremse ziehen, Motor aus, auf die nächste Fahrstunde freuen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RosalieSophie
19.11.2015, 21:25

Gang einlegen und Lenkradschloss nicht vergessen :D

0

Auf der Straße fahren und das mal richtig lernen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?