Was macht man nach dem studium in Kriminalistik?

5 Antworten

In Bochum wird seit Jahren/Jahrzehnten erstmals wieder ein Kriminalistik-Studium angeboten. Die meisten verwechseln Kriminologie mit Kriminalistik. Kriminologie ist vereinfacht die Lehre vom Verbrechen (insb. dem Warum) und die Kriminalistik betrachtet eher die Bearbeitung und Taktik. Kriminalistik ist deswegen auch Teil des Polizeistudiums (so wie Kriminologie auch). Wer also zur Kriminalpolizei möchte muss prüfen ob Bund/Bundesland einen Direkteinstieg zur Kripo ermöglichen oder welche Voraussetzungen vorliegen müssen. Andere Verwendungen für Kriminalisten gibt es m. W. nicht.

Ich bin mit nicht sicher, ob du dir so klar bist, was du da machen willst. Geht Kriminologie überhaupt einzeln? Wo denn? Kriminologie baut eigentlich auf. Ich kenne es nur als Masterstudium im Aufbau auf Bachelor in Psychologie, Soziologie, Rechtswissenschaften usw. Du musst also nicht nur Abi vorweisen, sondern auch ein Staatsexamen.

Wie du auf einen Sporttest kommst, erschließt sich mir nicht. Was du nach dem Studium machst, kann wohl kaum jemand wissen, genauso wenig, wann es dir gelingt, Arbeit zu finden. Die Frage, was du dort lernst, verwundert mich auch. Wenn man das machen will, muss man doch auch wissen, worum es da geht?

Hast du denn überhaupt schon ein Abitur und eine Idee für ein Studium, um dich dann für den Master zu bewerben?

Hier sind immer so viele, die den zehnten Schritt vor dem ersten machen wollen ....

Gruß S.

nein ich bin in der 11....ich will mich nur über Studiengänge bei der polihei informieren

0
@Sirius66

Polizei ist Ländersache. Du musst in dem BL schauen, was gefordert wird und dich frist- und formgerecht bewerben.

Wenn du auf einem G8 Gymnasium bist, dürfte es schon zu spät sein. Die Bewerbungsfristen sind bereits 1 Jahr VOR dem geplanten Beginn zu Ende.

Nach dem Studium arbeitet man, was sonst? Entweder im ESD oder in der BePo.

Was du lernst, kannst du in den Modulhandbüchern der Akademien und Hochschulen nachlesen.

Gruß S.

0
@Sirius66

... und sortiere die Begriffe - KEIN Chef der Welt findet es gut, wenn seine Bewerber nicht wissen, was sie bei ihm tun wollen/können.

Gruß S.

1

Ich glaube du verwechselst das Kriminalistikstudium mit dem Studium (Diplom-Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Arts) im Rahmen des gehobenen Polizeidienstes.

Wie lange dauert ein Literatur Studium?

Ich hab mir mal überlegt Literatur zu studieren, aber wie lange dauert das ungefähr? Und welchen Abi Durchschnitt würde man benötigen?

...zur Frage

Logopädie studium ohne ausbildung?

Hallo :) İch möchte gerne Logopäde werden (mache im Moment noch mein Abi). Man kann Logopädie studieren, aber ich weiss nicht ob man davor eine Ausbildung machen muss... İch möchte direkt anfangen zu studieren. Kann ich das vielleicht auch ohne 3Jahre Ausbildung vor dem Studium?

...zur Frage

Jura-Studium, lohnt es sich?

Hallo, ich möchte das Abi machen und dann vielleicht Jura studieren, nur wie lange dauert das Studium und wieviel verdient man dann so ungefähr? Und gibt es sehr viele Jura Studenten und wie sieht es mit Jobs aus? Muss man Angst haben zu studieren und dann plötzlich keinen Job zu haben, weil es zu wenige stellen gibt?

...zur Frage

Kann man Kriminalistik mit fachabi/beruflichen Gymnasien studieren ohne vorher eine Ausbildung bei der Polizei/Bundespolizei gemacht zu haben?

Hallo, da ich mich Riesig für Kriminalistik interessiere, ABER durch der Schilddrüsenunterfunktion keine Chance habe da anzukommen(bei der Polizei/Bundespolizei), überlege ich so Vl in der Richtung ein Studium zu machen. Würde das gehen ? Braucht man dazu Abitur (würde ich dafür auf beruflichen Gymnasien machen, da ich leider schon 7 Jahre auf dem richtigen Gymnasium war aber nach der 10 klasse gehen musste, wegen Krankheit) (oder reicht dafür auch fachabi, was ich in einem Jahr machen könnte, da abgeschlossene Ausbildung)? Was gibt es für Möglichkeiten um noch was in Richtung Kriminalistik machen zu können ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?