Was macht man mit Tee den man nicht mag?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Teetrinker" treten doch öfters mal im Rudel auf. Da könnte man mal locker die Geschmacksvorlieben in die Runde werfen und auf diesem Wege vielleicht jemanden treffen, der ein dankbarer Abnehmer für diesen Vorrat wäre, vielleicht im Tausch gegen eine andere Sorte.

Und sonst? - experimentieren: gerade zum Sommer ist ein Gemisch aus kaltem Tee und Saft sehr erfrischend. Und mit einem geschmacksintensiven Saft (Grapefruit, Ananas o.ä.) mag so eine Waldmeistermischung zu ungeahnter Form auflaufen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dünger für Balkonblumen oder Garten ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?