Was macht man in Informatik(Schule)

7 Antworten

Wenn du Pech hast, werden da so Sachen gemacht, wie "Wie bediene ich Word, Excel, PowerPoint". Wenn du Glück hast, dann werden dir da Grundlagen des Programmierens beigebracht. Leider ist der Lehrplan für Informatik in Deutschland sehr unterschiedlich. Es wäre also hilfreich zu wissen, wo du zur Schule gehst.

ich hatte auch mal vor langer zeit Informatik in der schule und kann es für die Zukunft echt empfehlen besonderst wenn du iwann eine Bürotätigkeit ausüben möchtest aber auch so ist es nur vom Vorteil.

im Fach Informatik lernst du den Umgang mit dem PC und die richtige Benutzung auch sachen wie 10 Fingertast schreiben was man eigentlich im zeitalter von Facebook usw drauf haben sollte ;) jedoch kann ich dir gleich sagen das es am Anfang langweilig sein wir ständig einschreiben mit "asa ada afa aga.... " usw. zur geschlächter Frage es ist egal ob du ein mann oder eine frau bist es kommt immer darauf an was du daraus machst und wo deine Interessen sind ;-)

vg

Hi,

es ist von Schule zu Schule unterschiedlich, was in Informatik unterrichtet wird.

Wenn du Pech hast, lernst du den Umgang mit Word, Excel, etc. (auch wichtig, sollte aber jeder ab Klasse 7 können). Wenn der Lehrer (und Lehrplan) gut ist, lernt ihr die Grundlagen der Programmierung an irgendeiner Programmiersprache (empfehlenswert ist java). Eventuell lernt man auch theoretische Grundlagen. Das ist aber wie Mathe.

A) Informatik ist eine Schlüsselkompetenz, die in jedem Beruf am Computer wichtig ist. Damit kann man immer punkten.

B) Nein, Mädchen sind nicht schlechter in Technik. Das sieht nur oft so aus, weil sich weniger Frauen als Männer für Technik interessieren. (btw: Programmieren hat mit Technik im eigentlichen Sinne nicht zu tun.)

C) Wenn du gut in Mathe bist, wird Informatik kein Problem.

Viele Grüße!

Sehr gute Antwort, möchte ich noch einmal unterstreichen!

Außerdem sind alle Programmiererinnen, die ich kenne, ganz ausgezeichnete Programmiererinnen.

0

Was möchtest Du wissen?