Was ist eine berufIiche Reha?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn mich nicht alles täuscht, soll eine berufliche Rehabilitationsmaßnahme einen kranken Menschen soweit gesundheitlich wieder herstellen, dass er arbeiten kann; das muss nicht unbedingt im ursprünglichen Beruf sein. Wer aufgrund eines Unfalls nicht mehr im erlernten Beruf arbeiten kann, kann aber andere Arbeiten ausführen. Dafür muss seine Gesundheit wieder einen bestimmten Stand erreichen

Die Rehamaßnahmen orientieren sich nicht am Beruf des Kranken, sondern an seinen Beschwerden, insofern unterscheidet sie sich nicht von anderen Rehamaßnahmen.

Gruß Matti

Mir wurde eine Lernbehinderung diagnostiziert und das Arbeitsamt hat mir vorgeschlagen, wenn ich keine Ausbildung finde, dass ich in die berufliche Rehabilitationsmaßnahme kann. Danke für deine Antwort!

0
@VirusBanane24

Was in diesem Fall mit »berufliche Rehabilitationsmaßnahme« konkret gemeint sein könnte, weiß ich nicht.

Dir wurde eine Lernbehinderung diagnostiziert - so, so. Da hatte wohl ein Arzt nichts zu tun? Es ist biologisch unmöglich, nicht zu lernen. Man kann nicht nicht lernen. Du hast schon gelernt, als Du noch im Bauch Deiner Mutter warst. Zum Beispiel konntest Du etwa im 7. Schwangerschaftsmonat die Stimme Deiner Mutter von der anderer Personen unterscheiden.

Ich würde sagen, diese Diagnose dient der Arbeitsagentur dazu, Dich in eine bestimmte Schublade zu stecken und mit Dir auf bestimmte Art und Weise zu verfahren.

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0
@Kuhlmann26

Ja ich habe mich auch gewundert. Zudem habe ich eigentlich nur Probleme in Mathe. Ich habe bald ein Gespräch beim Arbeitsamt, da werde ich es mir nochmal anhören. Ich danke dir für die gute Erklärung! :)

0

Berufliche Reha - gibt es Übergangsgeld in jedem Fall?

Hi, kann mir jemand weiterhelfen? Ich bin zur Zeit im Referendariat, also Beamtin auf Widerruf. Ich war lange Zeit krank und möchte jetzt eine berufliche Reha machen. Die würde ich zu dem Zeitpunkt machen, wo ich aus gesundheitlichen Gründen aus meinem Dienstverhältnis entlassen wäre.

Nun ist meine Frage, wie es dann finanziell für mich aussieht? Ich habe viel übers Übergangsgeld gelesen, finde aber doch keine passende Antwort für meine Situation. Als Beamtin auf Widerruf bin ich NICHT sozialversichert. Ich hätte also keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld I.

Steht mir während der beruflichen Reha ein Übergangsgeld zu? Und wenn ja, von wem erhalte ich es?

Falls nein: wovon soll ich in dieser Zeit leben?

Danke schonmal für alle hilfreichen Hinweise,

Fee

...zur Frage

kann die rentenversicherung eine berufliche reha anordnen wenn eine medizinische beantragt wird?

hallo,

meine krankenkasse hat mich aufgefordert einen antrag auf reha bei der rentenversicherung zustellen da nach ihrer einschätzung meine erwerbsfähigkeit gefährdet ist.

der antrag bietet die option eine medizinische oder auch eine berufliche reha zubeantragen. sowie stationär oder ganztägig ambulant.

meine fragen lauten nun:

1.) kann die rentenkasse eine berufliche reha anordnen wenn ich eine medizinische reha beantrage falls sie dies angemessener hält? ist dies üblich?

2.) kann eine stationäre reha angeordnet werden wenn ich eine ambulante reha beantrage?

hintergrund ist, dass ich wohl in meinem erlernten beruf berufsunfähig bin. ich möchte daher umschulen sobald ich soweit wieder gesund bin. ich möchte gerne medizin studieren. ein studium (insb. von solcher dauer) wird denke ich aber mit sicherheit nicht im rahmen einer beruflichen reha unterstützt werden.

ich habe allerdings eine private berufsunfähigkeitsvericherung, deren leistung ich nun beantragt habe. die kann aber ihre leistung davon abhängig machen, dass ich eine ärztlich angewiesene reha wahrnehme (mitwirkungspflicht). wenn nun der ärztliche gutachter der rentenversicherung eine umschulung zu einem beruf nach seiner maßgabe vorschlägt könnte dies eine ungünstige situation für mich bedeuten.

...zur Frage

Was versteht man unter einer Beruflichen Reha maßnahme

Hallo. Ich beziehe im moment ALGII. Da ich noch recht Jung (knapp 34J.) aber schwer krank bin (Diabetes, Epilepsie, Psychose, chron.Pankreatitis), soll ich wohl eine Berufliche Reha maßnahme machen. Was versteht man darunter, die berufliche Reha soll ja mit der Medizinischen Reha nichts zu tun haben?

...zur Frage

Berufliche Reha mit 57?

Die DRV schlägt mir mit 57 in einem Schreiben eine berufliche Reha vor weil die medizinische Reha erfolglos geblieben ist. Kann ich diese berufliche Reha aufgrund meines Alters ablehnen und was hätte dies für Folgen ??

Ich sehe dies als rausgeworfenes Geld da ich mit 63 in Rente gehe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?