Was macht man in einem Praktikum im Bereich Informationstechnik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von einem 16-Jährigen Schülerpraktikanten erwartet man gar nichts...wahrscheinlich wirst du auch viel Zeit damit verbringen Kabel zu sortieren und Kaffee zu kochen...

Versuche einfach so viel wie möglich den Facharbeitern über die Schulter zu schauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenisSulovic21
31.07.2016, 22:19

HEJ der Typ sagte aber irgendwie das ich irgendwann was programmieren muss und irgendwelche Statistiken bearbeiten muss und sowas. Ich hab total Angst, ich kann davon nichts.

0
Kommentar von DenisSulovic21
31.07.2016, 22:30

Das ist so eine Firma die halt anderen Firmen erleichtert deren Produkte zu verkaufen. Beispiel du gibst in Google Amazon ein und das ist ganz oben auf erster Stelle, also klickt jeder immer an das erste. Also diese Firma macht die anderen Firmen durch gegenbezahlung bei Google suchen an höheren stellen wo man eher draufklicken könnte, so hat er es mir erklärt der Typ. Verstanden ?

0
Kommentar von DenisSulovic21
31.07.2016, 22:37

Was ? Du machst wohl Witze ? Jetzt hab ich noch mehr Angst! Ich werd die ganze Nacht nicht schlafen können .....!!!?

0
Kommentar von DenisSulovic21
01.08.2016, 22:37

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0
Kommentar von DenisSulovic21
02.08.2016, 19:11

Jepp^^. HEJ heute hatte ich meinen zweiten praktikumstag! Ich kam da hin um 8, ich war pünktlich, aber meine Praktikanten Kollegen waren wohl noch früher da, die saßen schon am PC. Unser Ansprechpartner kam bei uns erst um 10 Uhr vorbei (er war in seinem Büro anscheinend) und sagte uns das wir noch bis Nachmittag Zeit haben das zu bearbeiten, denn dann bekommen wir den neuen Arbeitsauftrag. Dann gab es später Pause und ich fragte meine Praktikumskollegen: was macht ihr die ganze Zeit? Ich bin seit gestern längst fertig. Der eine sagte das er da fast eingeschlafen ist, und das er 7 Stunden nur irgendwie Unsinn im Internet macht. Er ist auch seit gestern fertig. Ich war im Vorteil, mein Desktop kann niemand sehen, außer er stellt sich hinter mir, doch hinter mir ist die Wand, verstehste? Ich wollte auf spieleaffe gehen und spiele spielen, aber da mein Desktop auf einem Laptop angeschlossen war, wurde der extrem laut sobald man auf spiele Affe war (der Laptop ist auf spieleaffe lauter als mein PC auf GTA 5 auf hohen Einstellungen). Und das hörte man dort richtig, denn dort ist alles extrem leise, bis auf die Maus Klicks und die leisen Tastatur Klicks. Ein lauter Lüfter fällt extrem auf und jeder dreht den Kopf zu den lauten Orten. Also konnte ich nicht auf spieleaffe! Dann haben wir wieder so getan als ob wir "Arbeiten" obwohl jeder irgendwie heimlich irgendwas im Internet gelesen hat oder lautlos YouTube Videos angeschaut hat. Ich saß da also schön gemütlich auf meinem Rollbahren Stuhl, mit meiner schönen Flasche Saft in der Hand und habe lautlos YouTube Videos angeschaut über Ronaldo, von seinen schönen Toren, es war so wie auf Hawaii, PLÖTZLICH KAM DER CHEF REIN! Duda! Komm mit ins Büro! Druck dein Text aus und komm und präsentier es uns. Ich tat es, da drinne saß mein Ansprechpartner, der Firmen Chef und eine Frau. Ich präsentierte mein Werk und die haben wirklich immer wieder nachgefragt ins jede Detail, sie wollten das ich Fehler mache. (Ist ihnen gelungen). Das war wirklich brutal, viel "schlimmer" als die Abschlussprüfungen in der Schule in den Präsentationen. Ich hab am Anfang gestottert aber am Ende ging's wieder. Dann sagten die das meine Präsentation "gut" war und dann sollte ich den anderen Praktikanten reinschicken, er war als nächstes dran. Dann haben wir den neuen Arbeitsauftrag bekommen, wieder Text schreiben, aber diesmal über ein anderes Thema (etwas komplizierter). Also es wird ein prickelndes/spannendes/langweiliges/Erfahrungsreiches Jahr.

0

für ein Praktikum brauchst du gar kein Fachwissen, es wird von dir nichts erwartet das ist ja ein Praktikum. Du wirst einfache Aufgaben kriegen sofern du gewillt bist die zu machen. Letzendlich kannst du auch einfach bei der Arbeit zugucken und so lernen.

 EDIT : du machst das Praktikum für die FOS also 3 mal die Woche richtig? du wirst also lernen aber von Anfang kannst du gar kein Fachwissen haben das erwirbst du erst dort über deinen Praktikumszeitraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenisSulovic21
31.07.2016, 22:18

Ja für die FOS. Was werde ich da so aber ungefähr machen in dem Bereich ? Ich hab keine Ahnung.

0
Kommentar von DenisSulovic21
31.07.2016, 22:36

Okay aber ich glaub halt das ich mich blamieren werde, ich kenne nicht mal das Betriebssystem was die da haben, linux oder so. nun gut. Ich geh da morgen hin wie auch immer. Ich werd nichts können. Ich erzähl dir dann hier alles was ich erlebt habe.....

0
Kommentar von DenisSulovic21
01.08.2016, 22:37

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0
Kommentar von DenisSulovic21
02.08.2016, 18:48

Jepp, Chip War ich heut locker 2 Stunden, dann auf YouTube war ich und konnte alle Videos anschauen die ich will, weißte ich bin so bisschen versteckt mit dem Monitor, niemand kann also sehen was ich da drauf mache außer er stellt sich hinter mir (hinter mir ist die Wand). Also hab ich heute YouTube Videos angeschaut (alles lautlos gemacht.) und Ronaldo Videos angeschaut und paar gameplays usw HAHAHA.

0
Kommentar von DenisSulovic21
02.08.2016, 19:13

Jepp^^. HEJ heute hatte ich meinen zweiten praktikumstag! Ich kam da hin um 8, ich war pünktlich, aber meine Praktikanten Kollegen waren wohl noch früher da, die saßen schon am PC. Unser Ansprechpartner kam bei uns erst um 10 Uhr vorbei (er war in seinem Büro anscheinend) und sagte uns das wir noch bis Nachmittag Zeit haben das zu bearbeiten, denn dann bekommen wir den neuen Arbeitsauftrag. Dann gab es später Pause und ich fragte meine Praktikumskollegen: was macht ihr die ganze Zeit? Ich bin seit gestern längst fertig. Der eine sagte das er da fast eingeschlafen ist, und das er 7 Stunden nur irgendwie Unsinn im Internet macht. Er ist auch seit gestern fertig. Ich war im Vorteil, mein Desktop kann niemand sehen, außer er stellt sich hinter mir, doch hinter mir ist die Wand, verstehste? Ich wollte auf spieleaffe gehen und spiele spielen, aber da mein Desktop auf einem Laptop angeschlossen war, wurde der extrem laut sobald man auf spiele Affe war (der Laptop ist auf spieleaffe lauter als mein PC auf GTA 5 auf hohen Einstellungen). Und das hörte man dort richtig, denn dort ist alles extrem leise, bis auf die Maus Klicks und die leisen Tastatur Klicks. Ein lauter Lüfter fällt extrem auf und jeder dreht den Kopf zu den lauten Orten. Also konnte ich nicht auf spieleaffe! Dann haben wir wieder so getan als ob wir "Arbeiten" obwohl jeder irgendwie heimlich irgendwas im Internet gelesen hat oder lautlos YouTube Videos angeschaut hat. Ich saß da also schön gemütlich auf meinem Rollbahren Stuhl, mit meiner schönen Flasche Saft in der Hand und habe lautlos YouTube Videos angeschaut über Ronaldo, von seinen schönen Toren, es war so wie auf Hawaii, PLÖTZLICH KAM DER CHEF REIN! Duda! Komm mit ins Büro! Druck dein Text aus und komm und präsentier es uns. Ich tat es, da drinne saß mein Ansprechpartner, der Firmen Chef und eine Frau. Ich präsentierte mein Werk und die haben wirklich immer wieder nachgefragt ins jede Detail, sie wollten das ich Fehler mache. (Ist ihnen gelungen). Das war wirklich brutal, viel "schlimmer" als die Abschlussprüfungen in der Schule in den Präsentationen. Ich hab am Anfang gestottert aber am Ende ging's wieder. Dann sagten die das meine Präsentation "gut" war und dann sollte ich den anderen Praktikanten reinschicken, er war als nächstes dran. Dann haben wir den neuen Arbeitsauftrag bekommen, wieder Text schreiben, aber diesmal über ein anderes Thema (etwas komplizierter). Also es wird ein prickelndes/spannendes/langweiliges/Erfahrungsreiches Jahr.

1

Was möchtest Du wissen?