Was macht man im Modestudium und welche Berufe kann man damit erlernen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jacy,

und, hast du dich schon entschieden, wo du dein PRaktikum machen willst? Ich kann dir gerne noch ein paar Tipps zum Modestudium geben:

1. Was macht man im Modestudium?

Das kommt ganz darauf an, welchen Studiengang du wählst. Es gibt technische Studiengänge, wie z.B. Textiltechnologie an der Hochschule Reutlingen, die sich mit Garnerzeugung, Weberei, Maschentechnik, etc beschäftigen. Dann gibt es die kreativen Studiengänge wie Mode- oder Textildesign und dann gibt es noch betriebswirtschaftliche Studiengänge wie z.B. Modemanagement. Für einen guten Überblick empfehle ich das Portal www.Mode-Studieren.de

2. Welche Berufe kann man erlernen?

Das ist ganz unterschiedlich. Je nach Ausrichtung deines Studiengangs (siehe oben) kannst du als Einkäuferin, als Qualitätsmanagerin, als Leiterin einer Modekette, als Bekleidungsingenieurin und vieles mehr arbeiten. Die Hochschulen haben auf ihren Studiengangsseiten meistens dazu Infos stehen.

3. Praktikum

Ich würde mich mal in deinem Ort bzw. deiner Umgebung bei Unternehmen der Bekleidungsindustrie bewerben. Gibt es z.B. Kleidungshersteller? Oder hat ein Unternehmen seinen Firmensitz in deiner Nähe? Nix wie anrufen und bewerben!

Hallo ihr Modedesignfreaks,

also du solltest dir im klaren sein, das es nur ein Paar Standorte gibt an denen du dies machen kannst.

Bei den Staatlichen ist dies die FH Bielefeld, FH Trier, UDK Berlin und Weissensee Berlin. Bei den Privaten die Esmod Berlin, AMD Muenchen, JAK Hamburg und Fashion Design Institut e.V. Düsseldorf.

Diese Privaten sind in Deutschland führend, da sie internatieonal ausgerichtet sind und nicht nur auf Deutschland schauen.

An allen anderen Standorten ist es meiner Meinung nach rausgeworfenes Geld zu studieren.

Die Staatlichen sind auch nicht unbedingt preiswerter als die Privaten, denn du musst nach den Zusatzleistungen( Kostenlose CAD wie Photoshop-Illustrator etc., Eintrittskarten, Shows, Material ) fragen welches du entweder kostenlos bekommst oder dir anschaffen musst, dann relativiert sich alles. Auch solltest du bei den Privaten darauf achten ob diese gewinnorientiert sind oder nicht. Was bieten die Privaten ausser dem Studium noch an. Auch hier gibt es viele Unterschiede. Design ist nicht alles, wie an den meisten staatlichen, es muss auch viel drum herum vermittelt werden insbesondere BWL, Existens- gründung, Kontakte zu internationalen Firmen u.s.w.. Bei den Privaten bekommst du meist Schülerbafög welches du nicht zurückzahlen musst im gegensatz zum Studentenbafög welches als Kredit läuft.

Später interessiert es die meisten Chefs nicht ob du eine Diplom hast oder den Abschluß an einer Privaten gemacht hast. Was zaehlt ist deine Mappe und deine Präsentation bei der Bewerbung, dies wurde mir immer wieder von den Designern hier in Europa bestätigt.

Also für mich ist es am wichtigsten, das du den Willen hast dies zu machen und nicht bei der ersten Schwiereigkeit aufhörst. Nicht jeder ist so talentiert wie Joop, Lagerfeld, aber mit dem Willen und fleiss macht amn viel wieder gut.

So ich hoffe das reicht erst einmal

Haben Linkshänder Nachteile bei der Berufswahl?

Das Kind einer Freundin von mir ist Linkshänder. Sie meint, dass es Berufe gibt, die man dann nicht, oder nur schwer erlernen kann.

...zur Frage

bogy-praktikum mit 3 im verhalten?

hei, ich wollte eigentlich mein bogy-praktikum bei porsche machen aber heut hab ich erfahren dass ich ne drei im verhalten bekomm.hab ich da überhaupt noch wo ne chance??

(bogy = berufsorientierung Gymnasium= einwöchiges Praktikum) :)

...zur Frage

BOGY - Berufe mit Tieren?

Also.. In ca. einem halben Jahr muss ich von der Schule aus ein Praktikum machen (BOGY-Berufsorientierung an Gymnasien), bei dem ich mir selbst eine Stelle suchen muss. Ich habe mir überlegt, dass ich gerne etwas machen möchte, das mit Tieren zu tun hat, allerdings fallen mit da außer Tierarzt nicht viele Berufe ein. Wenn möglich sollte man für den Beruf, den wir uns dafür aussuchen, ein Studium benötigen. Das grenzt die Auswahl dann auch noch einmal ein. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! :)

...zur Frage

Praktikums Vorschläge (BOGY)

Hallo liebe gutefrage User :) Da ich nächstes Jahr in die 10. Klasse komme und im Gymnasium bin, muss ich nächstes Jahr BOGY (Berufsorientierung an Gymnasien) , also ein einwöchiges Praktikum machen. Ich bin ein eher ruhigerund schüchterner Mensch und interessiere mich für Soziales. Ich bin nicht sehr kreativ und interessiere mich auch nicht sehr für Physik,Chemie etc. . Ich würde sehr gerne ein Praktikum beim Psychologen machen, allerdings macht das nicht sehr viel Sinn, weil ich dort nicht mit zu den Gesprächen kommen dürfte. Mir Macht es auch Spaß Listen zu verfassen und Sachen zu Orden. Meine Lieblingsfächer in der Schule sind Gemeinschaftskunde und Deutsch. Ich würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte und evtl. Auch Erfahrungen äußern könnten. Liebe Grüße und danke schön mal im Voraus

...zur Frage

Bogy-Praktikum? (Berufsorientierung am Gymnasium)

Hallo! :) also für die die es noch nicht wissen: beim bogy muss ich ein einwöchiges praktikum machen! ich dachte zuerst ich rufe bei meiner alten grundschule an da ich mal lehrerin werden will! aber dann wollte ich doch nicht weil es mir irgendwie doof vorkam ich meine was kann ich da schon großartiges machen? deshalb bin ich jetzt völlig verzweifelt ich hab echt keine ahnung was ich sonst noch machen könnte, was in die richtung von lehrer oder sprachen geht! habt ihr vielleicht gute vorschläge und erfahrungen? :) es würde mich sehr freuen! :) LG

...zur Frage

BOGY Bericht: Betriebsorganisation und Personalstruktur?

Hallo, ich habe von der Schule aus ein einwöchiges Praktikum bei Porsche im Kaufmännischen Bereich machen dürfen (genannt BOGY) und stehe nun vor der Aufgabe, einen Bericht schreiben zu müssen. Wir haben von der Schule aus Vorgaben bekommen, wie dieser auszusehen hat - unter der Überschrift "Vorstellung des Praktikumsunternehmens" finde ich nun den Unterpunkt: "Betriebsorganisation und Personalstruktur (Welche Menschen bzw. welche Berufe erstellen die betriebliche Leistung?)" - Ehrlich gesagt kann ich damit nicht besonders viel anfangen. Bei einem so großen Unternehmen wie Porsche kann ich beim besten Willen nicht in 2-3 Sätzen die gesamte Personalstruktur erfassen - hat irgendjemand eine Idee, was man hier schreiben könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?