Was macht man gegen mietnachbarn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schreib eine schriftliche Beschwerde an den Vermieter mit dem Tatbestand und bitte darum, dass er die anderen Mieter in ihre Schranken weist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihn einfach mit mißachtung strafen. guten tag und guten weg reicht, kein wort mehr mit ihm wechseln.

und so schnell wie möglich mit dem vermieter reden. der muß sich drum kümmern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter ist ja informiert worden, ich habe ihn mit dem Vorfall konfrontiert. Er ist ja wie gesagt im Urlaub und gerade nicht hier in der Gegend. Ohne meine Freundin würde Aussage gegen Aussage stehen. Ich habe den Mieter angeboten, sich hier in meiner Wohnung umzusehen um angeblichen Gerüchen auf den Grund zu gehen. Aber er lehnte dieses ab mit den Worten: Brauche ich nicht, bei dir stinkt es. Auch den Zutritt zu seiner Wohnung wurde mir verwehrt, weil er zwischenzeitlich nun gelüftet habe. Tja, so ist das Leben. Ich bin zum Glück ruhiggeblieben, wenn nur äußerlich. Aber das er meine Freundin so dermaßen angebrüllt und runtermachen wollte, das geht gar nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?