Was macht man gegen Leute, die im Supermarkt mit der Karte bezahlen, so eine Girocard / Kreditkarte

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

da kannst du gar nichts tun denn das ist ein gültiges zahlungsmittel,wenn ich an die alte oma denke bis die ihre geldbörse rauskramt,die braucht noch länger,einfach geduld haben

warte mal ab: das bargeld wird über kurz oder lang wohl aussterben. dann hast du eine karte in der tasche, die es dem markt ermöglicht, per RFID auf dein konto zuzugreifen, ohne dass du gleich was davon merkst. dann kannst du völlig ohne anzuhalten mit deinem einkauf losziehen. ob DAS wirklich erstrebenswert ist? abgesehen davon halten ältere "kleingeldfummler" die kassenschlange viel länger auf!

Sobald ich mehr einkaufe, zahle ich immer mit Karte. Das ist doch inzwischen so was von normal. Überleg Dir mal selbst, ob Du nicht angesprochen werden solltest, wenn Du es soooo eililg hast.

Ich zahle zwar nicht mit Karte schon gar nicht Kleinigkeiten. Aber so viel Toleranz sollte schon sein auch wenn es mal etwas länger dauert.

Du musst es aber ganz schön eilig haben. Was soll daran den falsch sein. Könnte aber auch daran liegen, dass sich die Verkäuferin nicht auskennt und es deshalb länger dauert. Stopp doch mal die Zeit, wenn es wieder vorkommt. Dann überlegt dir ob du was sagst.

Was macht man denn gegen die Leute, die an der Kasse erst mal gemütlich das Band leeren, dann in den Tiefen der Handtasche nach dem Geldbeutel kramen (oh ich bin an einer Kasse und da brauche ich wohl Geld) und dann gemütlich die Cent runterzählen.

Also ganz ehrlich, da geh jede Kartenzahlung schneller.

Oh wenn diese Leute das richtig machen dann geht das schneller als wenn jemand noch lange Mütz aus seinem Geldbeutel kramt...leider können aber die wenigsten richtig mit der Karte zahlen und deswegen geht das dann auch leider länger.... PS die Karte kann zum Bsp schon eingeschoben werden bevor die Kassiererin fertig getippt hat so das wenn die Kassierein fertig ist der Karteninhaber nur noch den Pin eingeben und okay drücken muss und schon flutscht die Bezahlung..

Sollte man diese Menschen ansprechen, und ihnen mitteilen, dass es nicht in Ordnung ist?

Was ist nicht in Ordnung?? Ein ganz normaler Ablauf, auch an der Kasse!! kopfschüttel

ganz einfach: Wenn du es so eilig hast, dann kaufst Du einfach online ein - keine Warteschlange, keine (aus Deiner Sicht) nervigen Rentner usw. Du musst nicht einmal das Haus verlassen...

Ansonsten sag dem Marktleiter, dass Kartenzahlungen ausgeschlossen werden sollten oder geh' zum türkischen Lebensmittelhändler - da habe ich noch nie Kartenzahlungsoptionen gesehen.

Obwohl das Bezahlen mit Kreditkarte oder ähnlichem im Supermarkt ganz normal und nicht zu beanstanden ist, verstehe ich dich. In dem Land wo ich wohne, zahlt fast jeder Zweite an der Kasse mit einer Kreditkarte aber das was mich so aufregt ist, dass es sich sehr oft um Beträge unter umgerechnet einem Euro handelt..

Und Du glaubst, wenn man die Cents aus der Geldbörse zusammenklaubt (und dann draufkommt, dass es sich doch nicht ausgeht) ist man schneller?

Ausserdem wird oft die Bankomatkarte als Kundenkarte benutzt (zumindest bei uns in Österreich) - dazu muss man sie sowieso in den Kartenleser stecken.

Da macht man gar nichts gegen. Im übrigen geht das heutzutage genau so schnell wie das Bezahlen mit Bargeld. Die Centzähler halten inzwischen länger auf.

Hi, mich stört nur, wenn Leute für Beträge unter 10 Euro die Karte nutzen. Ansonsten gehts doch schnell genug. Was mich stört, ist etwas anderes: abends kaufen die Rentner ein, die den ganzen Tag Zeit hätten. Dann sind alle Artikel des Einkaufswagen in die Kasse getippt, die Kaufsumme genannt. Was macht die gute Rentnerin? Sie packt erstmal weiter in Seelenruhe alle Einkäufe in ihre Taschen. Dann holt sie ihre Handtsche, öffnet sie erstmal umständlich, fingert in Seelenruhe die Geldbörse nach langem Suchen (innen, seitlich, Reißverschluß auf) aus der Handtasche, öffnet ihre Geldbörse vorne und hinten, sucht das Kleingeld und das Scheingeld zusammen (oder die Karte). Männer nutzen meist andere Taktik: sie haben das Geld bereit, zahlen und packen dann fertig ein, während die Verkäuferin wechselt und herausgibt. Das ist effektiv. Nachahmenswert. Gruß Osmond

Wieso?

Jeder kann bezahlen, wie er will.

Falls Du mal mit Katre bezahlst - willst Du dann angesprochen werden?

Bezahlen mit der Kreditkarte ist OK - da kann man leider nix machen ! Da hilft nur eins: Tief durchatmen - Geduld und Gelassenheit !

Bobbes0815 23.09.2015, 22:21

Genauso sehe ich das auch :-) 

Geduld und Gelassenheit geht in der heutigen Zeit leider immer mehr verloren...

Die Menschen setzen sich selber viel zu sehr unter Druck so dass sie sich deswegen immer über solche Kleinigkeiten aufregen ;-) 

0

Wieso ist das bitteschön nicht in Ordnung? Musst du halt früher gehen, wenn du es eilig hast.

Wäre es dir lieber, jemand zählt sein Geld erst passgenau ab? Oder die Kassiererin muss erst das Wechselgeld zusammen suchen? Das geht unter Umständen auch nicht schneller.

Jeder hat das Recht, so zu zahlen, wie er will und kann.

Und vielleicht haben es gerade die Kunden auch gerade sehr eilig und deshalb keine Zeit, vorher zum Bankautomaten zu gehen? Schon mal darüber nachgedacht?

Ein bisschen mehr Toleranz im Alltag täte so manchem ganz gut.

Lilly2643 20.10.2012, 12:53

Deine Einstellung dazu ändern ist das einzige, was du tun kannst.

0
  1. eine EC-Karte ist ein gültiges Zahlungsmittel!

  2. Kreditkarten werden im Supermarkt nicht akzeptiert.

  3. geht das mit unter schneller, als wenn jemand seine 42,99 € einzeln aus der Geldbörse glaubt.

Giovanni47 20.10.2012, 21:30

... oder zuerst sogar noch den Geldbeutel suchen müssen.

0

gehe früher zum Einkaufen

Und sonst geht es dir aber schon gut oder?

Dann geh doch nicht am Abend einkaufen. Aber zu deiner Info sei gesagt, dass dir das zu jeder Tages- und Nachtzeit passieren wird.

Es gibt sogar Länder, in denen gar kein Bargeld mehr agenommen wird, somit schließt man nämlich z.B. Überfälle aus. Es wäre gut, wenn das überall so gehand werden würde, dann gäbe es in dieser Richtung keine Überfälle mehr und die Verkäufer-/Verkäuferinnen, an der Tanke usw. wären sicherer.

Ich bin der Meinung mit Karte geht es sogar schneller und ist sicherer.#Aber es gibt Leute die sind gegen Alles und Nichts

Was möchtest Du wissen?