was macht man gegen brennesseln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten tapfer sein und nicht kratzen, Brennessel fördern die Durchblutung, mein rheumageplagter Opa hat absichtlich in Brennesseln oder Ameisenhaufen gefasst, weil die erhöhte Durchblutung wohl angenehm war.

Das ist Ameisensäure. Da mußt Du mit einer milden Lauge versuchen dran zu kommen (Wäsche Waschmittel mit Wasser, Seife-am besten flüssig). Aber Brennesseln stechen in die Haut. So tief in die Löcher kriegst Du die Lauge nicht immer.

soso , Ameisensäure - was Du nicht sagst =)

0

am besten , nicht kratzen - ausserdem isses gesund :)

was is daran gesund

0

gaaaaaaaanz ruhig:

wir haben (noch) Winter

es wachsen absolut noch keine Brennnesseln

wenn Du welche siehst, solltest Du zum Optiker

wenn du dich jetzt dran verbrannt hast, solltest Du zum Psychiater

:-D

http://www.hobby-barfuss.de/best_of/wandr_08.htm

ne wollt nur ma nachfrage. bin net in berührung mit gekomme

0

Am besten dich nachts nicht in den Büschen rumtreiben

Was möchtest Du wissen?