Was macht man beim THW?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey MP1293
Man trifft sich in der Regel alle zwei Wochen für 1 1/2 bis 3 Stunden.
Plus am Wochenende die verschiedenen Aktionen wo man manchmal den ganzen Tag unterwegs ist.
Manchmal werden auch ziemlich coole Ausflüge organisiert .

Was macht man in der Ausbildung?
Naja jede Woche was anderes ^^
Also die eine Woche wird halt Stiche und Bunde, die andere Greifzug und die andere Dreibock, Schere-Spreizer usw. behandelt. Kommt halt drauf an wenn jmd einen Wunsch hat nochmal was zu behandeln oder so.

Das mit der Disziplin kommt ganz auf den Betreuer/ Übungsleiter und die Atmosphäre an. Beim einen muss man sich im Reih und Glied aufstellen, beim anderen kommt man eben später.
Frag doch einfach mal im nächsten OV nach wie es dort so abläuft und ob du mal n paar mal zum 'testen' kommen darfst ^^

Okay, also ist das so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Kann man da mit 23 Jahren noch einsteigen oder ist das eher zu spät? Denn man muss ja erstmal alles lernen. Nicht nur die ganzen Übungen, sondern auch Regeln und Fachwörter.

Zum örtlichen THW will ich schon seit fast einem Jahr gehen. Aber weil die Samstagtermine so früh sind und ich an Tagen ohne Verpflichtung locker bis 12 Uhr schlafe, habe ich am Vorabend keine Lust mehr oder verwerfe die Idee einfach für mehrere Monate. So lebt man nunmal, wenn man nach der Arbeit nichts mehr tun muss.

Ich guck mal nach, wann der nächste Termin ist und fahre hoffentlich mal hin.

0

Ja klar kann man mit 23 noch einsteigen, die Fachwörter merkt man sich schnell, wenn nicht fragen kostet nichts. Wegen den Samstagsterminen, du musst ja nicht immer dabei sein, und manchmal ist es so, wenn es heißt um 9 beginnt die Übung, sind alle erst um viertel nach da . Freut mich dass du dich umschaust:)

0

Du stehst also gut im Beruf und suchst ein neues Hobby für nebenbei? Gut! Gute Wahl, bitte weiter denken...

Also...

Du suchst dir einen der nächsten Ortsverbände raus und rufst einfach mal zu Öffnungszeiten dort an. Meistens darf man dann einfach so mal vorbeikommen und sich mal einen Ausbildungsdienstabend angucken. Die erklären dir eben diese Fragen die du hast. 

Es ist unterschiedlich, an welchen Tagen der Dienstabend stattfindet und wie oft. (Bei mir Freitags Abends jede Woche und ab und zu Samstags.) Die Kameraden sind alle ehrenamtlich tätig und haben alle einen Beruf, sind Schüler, oder selbsständig, usw. Ja, du solltest Deutscher sein, aber Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion ist völlig egal !!! ... Man konnte früher anstatt zur Bundeswehr zu gehen, beim THW Ersatzdienst leisten. Aber vergleichbare Disziplin in dem Sinne nicht. Natürlich wird auf regelmäßige Teilnahme und eigenständige Mitarbeit und Umgang mit den Kameraden wert gelegt. Natürlich gibt es immer einen der das Sagen hat im Einsatzfall. Das sind wie gesagt alles ehrenamtliche. Später sind das vielleicht sogar Freunde.

Allgemeine Sportlichkeit sollte vorhanden sein. Doch wie gesagt, es kann jeder mitmachen, für jeden findet sich eine Aufgabe. Du bekommst kostenlose Arztuntersuchungen. Für ein paar Aufgaben wie z.B. Atemschutzgeräteträger muss man natürlich seine "Sportlichkeit" und Gesundheit unter Beweis stellen.

Immer her damit mit weiteren Fragen!!! Wie gesagt, einfach in deiner nähe mal nen Termin vereinbaren und angucken ob das was für dich ist! Viel Erfolg!

Am nächsten Termin schaue ich vorbei und schaue mir an, was die dort so treiben.

Deutscher muss man also sein? Ich hab keine deutschen Papiere.

0
@MP1293

Angucken darfst du dir das auf jeden Fall. Ja, also ich bin mir da nicht so sicher, es geht um den letzten Satz.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Da jeder Einsatz des THW eine große Verantwortung bedeutet, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein, bevor man im THW mitarbeiten kann.
Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

    Sie haben ein ehrliches Interesse am THW und seiner Arbeit.
    Sie sind bzw. du bist mindestens sechs Jahre alt. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.
    Sie möchten das THW bei der Erfüllung seiner Aufgaben unterstützen.Sie sind bereit, im Rahmen Ihrer gesundheitlichen Eignung eine Einsatzbefähigung zu erwerben oder unterstützend im Rahmen Ihrer Fähigkeiten eingesetzt werden.
    Sie sind grundsätzlich bereit, an Einsätzen und sonstigen dienstlichen Veranstaltungen teilzunehmen und sich entsprechend ausbilden zu lassen.
    Sie sind nicht von einer anderen Katastrophenschutzorganisation unehrenhaft entlassen worden.
    Sie bekennen sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes.
    Sie sind nicht zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr oder mehr rechtskräftig verurteilt worden (anders bei Aussetzung der Strafe zur Bewährung).
    Sie sind nicht nach §13 des Bundeswahlgesetzes vom Wahlrecht ausgeschlossen.

(Text Quelle thw.de )

0

Diese Seite kenne ich schon.

Da steht aber nicht, was man dort so alles macht, wenn man sich trifft. Es gibt sicher alle paar Wochen mal ein Treffen, an dem man irgendwas macht. Übungen, Einsätze oder sowas?

0
@MP1293

Such doch einfach mal den nächsten Ortsverband auf

0

Keine Ausbildung mit 26 Jahren, welche Möglichkeit gibt es & was muss ich berücksichtigen?

Hey liebe Leute ich habe aktuell noch keine Ausbildung, ich bin 26 Jahre und habe bisher im Callcenter im Kaufmännischen Bereich gearbeitet. Nun habe ich jedoch mit dem gedanken gespielt eine Ausbildung anzufangen, meine Frage ist nun welche Möglichkeiten habe ich damit ich weiterhin Finanziell Grundleistungen erhalte.

Aktuell erhalte ich 703 EUR ALG1 und 165EUR durch eine Geringfügige Beschäftigung. Beim Jobcenter bin ich schon angemeldet und ab Ende Nov erhalte ich ALG2

Wenn ich jedoch in eine Ausbildung / überbetriebliche Ausbildung gehe, wird sich an den Leistungen bestimmt etwas ändern, bzw. komplett wegfallen und ich lebe dann nur noch von Ausbildungsgehalt, gibt es da Möglichkeiten das Geld aufzustocken ?

Einen Schulabschluss habe ich.

...zur Frage

Als Vietnamese nach Deutschland kommen und leben

Hallo, Also ich habe ein Cousin in Vietnam, er ist 30 Jahre alt und arbeitet zurzeit in einem Golfsplatz in Hanoi (Hauptstadt von Vietnam). Nun endet bald sein Arbeitsvertrag und verlängert wirds ihm leider nicht. Da er in Vietnam keine Ausbildung oder Studium hat, wird er dort leider nicht mehr viel Möglichkeiten mehr haben. Nun würde er gerne nach Deutschland kommen um zu arbeiten und evt. hier auch zu leben. Er wäre auch bereit wenns sein müsste, eine Lehre/Ausbildung zu machen. Gibt es für ihn irgendwelche Möglichkeiten, einen Arbeitserlaubnis und/oder Aufenthaltserlaubnis hier in Deutschland zu bekommen?

Also eine andere Cousine haben wir auch von Vietnam hier her abgeholen können, da sie studiert. Für meinen Cousin aber durch ein Studium her zu holen wäre aber nicht möglich, da er die Teilnahmeprüfungen in Vietnam nicht schaffen kann.

Welche Möglichkeiten hat er nun um nach Deutschland zu kommen und welche Voraussetzungen müsste er erfüllen? Ich wäre für hilfreiche Antworten sehr dankbar ^^

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag - kann ich vor der Frist Kündigen?

Hallo.
Ich möchte gerne aus meiner jetzigen Beschäftigung als Verkäufer raus.Ich arbeite erst seit September 2015. Ich habe einen befristeten Vertrag bis zum 13.09.2016. Ich möchte aber gerne jetzt schon raus weil die Arbeitsverhältnisse nicht passen und es mir einfach keinen Spaß mehr macht. Der Lohn ist ein Witz, ich bekomme als Vollzeitkraft gerade mal 1€ über dem Mindestlohn, also 9,50€. Und ich arbeite in einem Supermarkt!! Dann bekomme ich noch nicht mal einen zusätzlichen freien Tag trotz gesetzlich geregeltem Feiertag. Weil meine Chefin meint, das der Feiertag als freier Tag gilt. Ich möchte einfach nur raus. Außerdem möchte ich evtl. eine neue Ausbildung machen, in einem anderen Beruf. Kann ich irgendwie jetzt schon vor der Frist in den befristeten Arbeitsvertrag raus?? Wenn ich evtl. eine neue Ausbildung anfangen möchte, müsste ich doch rauskommen oder? Wenn ja, was gibt es zu beachten?? Habt ihr schon mal Erfahrungen gemacht? Bitte hilfreiche Antworten!!!

MFG 19tobias97

...zur Frage

450 EUR Job beim selben Arbeitgeber?

Guten Tag, ich mache eine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker und möchte noch einen Job auf geringfügige Beschäftigung dazu haben. Das Problem ist das es beim selben Arbeitgeber ist, nur nicht in der Kfz-Werkstatt, sondern in der Tankstelle die ihm gehört. Würde es gehen? z.B wenn ich dafür sogar einen extra Arbeitsvertrag bekomme.

...zur Frage

Welche Entgeltgruppe habe ich wenn ich eine 2 jährige Ausbildung gemacht habe?

Moin! Ich nehme jetzt zum 07.04.15 eine Beschäftigung im logistikbereich auf! Ich habe eine 2 Jährige Ausbildung zur Fachlageristin erfolgreich erworben und bin auch als Fachlagerist bei der Zeitarbeitsfirma eingestellt! Mein Verdienst sind 9.50€ std + 4.50€ Fahrkosten(steuerfrei) Jetzt habe ich mir gerade mein BAP Tarifvertrag im Internet durchgelesenen und habe gesehen das man bei der Entgeltgruppe 3 10.98€ verdient pro std... Ich kann das nicht so gut erklären auf jeden Fall hab ich mir aus der Entgeltgruppe 3 herausgelesen, dass ich wenn ich ne Ausbildung habe dies meine Gruppe ist.! Hat mein AG jetzt was falsch gemacht? Ich unterschreiben morgen erst mein Arbeitsvertrag... Hoffe ihr versteht was ich meine.. Bitte um Rat...

...zur Frage

Pflegehelfer ohne Ausbildung - Arbeitsvertrag

Hallo, ich bin seit ein paar Monaten als Pflegehelferin in einem Altenheim eingestellt habe aber keine Ausbildung (auch nicht diesen 4 Wochen Kurs zum Pflegehelfer) In meinem Arbeitsvertrag steht aber "eingestellt als Pflegehelfer" bzw muss ich auch alle Arbeiten erledigen die bei uns ausgebildete Pflegehelfer erledigen, sprich Stomaplatte/beutel wechseln, Verbände wechseln, Augentropfen verabreichen ect.

jetzt wurde ich von einer Weiterbildungstelle (möchte ab nächstes Jahr die Ausbildung zur Pflegehelferin beginnen) darauf hingewiesen, dass es illegal wäre mich ohne Ausbildung als Pflegehelfer einzustellen bzw mich diese Arbeiten erledigen zu lassen.

Inwiefern ist da was Wahres dran oder welche Konsequenzen könnte das für mich haben wenn mal irgendwas passiert ect?

Bin grad bisschen baff...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?