Was macht man bei Fieber?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn du nur Fieber hast, kannst du dir den Arztbesuch sicherlich sparen. Ein unkomplizierter Infekt bedarf keiner speziellen Therapie und heilt nach wenigen Tagen spontan aus. Wenn dir das Fieber sehr zu schaffen macht, kannst du ASS oder Paracetamol einnehmen, alternativ machst du Wadenwickel, wenn's dich nicht weiter stört, kannst du das Fieber auch so belassen.

Vermeide körperliche Anstrengung, ruhe dich aus und trinke viel. Den Rest macht dein Immunsystem.

Gute Besserung!

Viel trinken ( Tee oder stilles Wasser) und schön im Bett bleiben. Öfter kontrollieren und wenn es steigt doch zum Doc oder ein, zwei Tage warten um zu beobachten ob es eine Erkältung ( Grippe) ist oder doch ein anderer Infekt. Dann in jedem Fall zum Arzt.

Wenn das Fieber bis 40 Grad steigt, würde ich auf jeden Fall einen Arzt konsultieren. Ansonsten: ein heißes Bad nehmen (am besten unter Aufsicht, falls dein Kreislauf das nicht verträgt), anschließend ein Bettlaken oder Badetuch in Kaltes Wasser tauchen und gut ausdrücken und dann um den Körper wickeln. Gut einpacken und viel Tee trinken!

tihawe 19.12.2008, 09:29

Falls Ihr keinen Fiebertermmeter habt, nimm den vom Einkochtopf. Ab Mirabellen wirds gefährlich.:-)

0

wenn das fieber mehr als 2-3 tage andauert und höher als 38°C ist sollst du gleich zum arzt.

Würde ich auch nicht direkt. Lass dir Wadenwickel machen (kann man zur Not auch alleine), pack dich warm ein und schwitze. Außerdem viel trinken. Wadenwickel= nasse, kalte Handtücher eng um die Beine wickeln, nächste Lage trockene Handtücher und dann ab ins Bett. Gute Besserung.

Wie hoch ist denn Deine Temperatur? Ich höre immer wieder von Leuten, die bei Temperaturen von gerade mal 38,x Grad von "hohem Fieber" reden. 38,x Grad ist erhöhte Temperatur, da würde ich, wenn es mir sonst gut geht, einen ruhigen Tag (am besten im Bett) verbringen und abwarten, ob die Temperatur wieder sinkt! Fieber und insbesondere hohes Fieber hat andere Zahlen vor dem Komma!

BabyGirl1192 19.12.2008, 09:22

38,9 Grad

0
leanderchen 19.12.2008, 09:24
@BabyGirl1192

Wenn es Dir ansonsten doch gut geht, "ärgerst" Du nur den Arzt, wenn Du fröhlich und eigentlich fit in seine Praxis spazierst.

Pass halt ein bisschen auf Dich auf und tu was für Gesundheit und Abwehrkräfte!

Ab und zu messen, ob es weiter steigt. Und nur zum Arzt, wenn richtige, massive Beschwerden aufkommen. Viel zu viele Leute rennen gleich zum Arzt, nur weil sie einen Schnupfen haben...

0

Fieber ist eine Abwehrreaktion. Fragt sich nur gegen was. Wenns wieder verschwindet ist es Ok. Wenns länger bleibt, unbedingt zum Doc. Irgendwo muß da ein Entzündungsherd sein. Viel Trinken!

Ab ins Bett, es helfen u.a. Wadenwickel wenns schlimmer wird (aber nur, wenn die Füße warm sind). Gute Besserung

Es kommt darauf an, seit wann Du Fieber hast. Wenn es erst seit kurzem ist,dann einfach ins Bett legen und auskurieren. Sollte das Fieber jedoch schon seit laengerer Zeit bestehen dann gebe ich Deiner Mutter recht.

Wenn du nur Fieber hast und keine Schmerzen mußt du nicht zum Arzt gehen. Ihr solltet für den Fall der Fälle aber Paracetmol oder Ibuprufen zu Hause haben.

Stell dich auf ein krankes Wochende ein ;-)

Leg dich ins Bett und schlaf dich gesund. Trinke viel Wasser oder Tee und mach zur Not Wadenwickel oder kühle deine Stirn mit einem kalten Lappen.

Fieber an sich ist nicht schlimm, aber Fieber ist ein Vorbote für eine beginnende Erkrankung.

Wadenwickel, wenn du noch kalte Hände und Füße hast kann man sagen das das Fieber noch steigen wird

Quatsch. Nimm ne Paracetamol oder Aspirin, viel Tee trinken oder Wadenwickel machen :-)

Nein, zum Arzt musst Du nicht! Fieber ist nur ein Zeichen das Deine Abwehrkräfte bei der Arbeit sind! Aber trotzdem solltest Du im Bett bleiben, heissen Tee trinken und wenn möglich viel schwitzen!! Gute Besserung!!

Viiiiiiiiiiiel Trinken Hühnersuppe

Was möchtest Du wissen?