Was macht man bei einem Börsencrash mit seinem etf Sparplan?

8 Antworten

Kommt ganz auf deine Anlagenstrategie an. Meine ETF's bleiben Aktiv bis ich in die Rente gehe. Finanzkrise hin oder her. Wenn ich was änder, dann nur die ETF selbst, zwecks Kosten. (Gibt immer mal Angebote)

Selbiges mit meinen Aktien, wobei ich hier dann schon aussortieren muss. Wäre nicht das erste mal, dass Unternehmen dadurch pleite gehen.

Mein Tipp: Kauf wenns billig ist.

Aber was weiß ich schon ;)

Man kann keine Schulden machen, es sei denn das Dingen ist gehebelt was m.M.n. den Sinn eines ETFs an sich etwas negieren würde.

Man kann Verluste machen, wie bei jeder Börsenanlage. Man kann aber auch Korrekturen nutzen zum Nachkaufen.

Wenn man ihn weiterlaufen lässt, bekommt man mehr Anteile für das gleiche Geld, das an sich wäre schon geil - aber noch besser: Den Betrag in der Zeit sukzessiv erhöhen -> viel mehr Anteile für etwas mehr Geld.

Trouble? Double!

In Aktienfonds investieren nach Bösencrash

Hallo,

schaue ich mir die Entwicklungen einiger Aktienfonds an, so zeigt sich dort eine zum Teil 100%ige Rendite oder mehr innerhalb von 5 Jahren nach dem letzten Börsencrash 2008. Ähnlich sieht es ja logischerweise auch bei den Aktien derer Unternehmen aus, die die Krise überstanden haben. Viel Ahnung habe ich von Börse aber nicht.

Ist es nun blauäugig, "einfach" auf den nächsten Crash zu warten und dann billig in der Vergangenheit erfolgreiche Aktienfonds zu kaufen, nach 5 Jahren eine satte Rendite einzustreichen und auf den nächsten Krach zu warten, der ja erfahrungsgemäß so alle 8 Jahre kommt?

Ich weiß, wenn es so wäre, würde es jeder machen, aber der Haken fehlt mir ehrlich gesagt bei der reinen Betrachtung der Kurse.

...zur Frage

Ich möchte ein Depot eröffnen, es wird nach der Börsenerfahrung gefragt?

Hallo Leute!

Ich möchte ein Depot einrichten. Während des Eröffnungsvorgangs werde ich in einem Auswahlfeld gefragt, wie viel Börsenerfahrung ich habe.

Ich habe bisher keine Erfahrung, habe mich jetzt jedoch gründlich eingelesen und möchte starten. Ergeben sich mir irgendwelche Nachteile, wenn ich angebe, dass ich noch keine Erfahrung habe? Kann ich dann bestimmte Produkte bspw. ETFs aus dem Emerging Market Bereich nicht kaufen?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis die Order ausgeführt wird. Etf wertpapiersparplan?

Hallo. Ich habe mir letzten Monat einen etf wertpapiersparplan sparplan bei comdirect Bank angelegt der diesen Monat startete. Das Geld wurde von meinem normalen Konto schon auf das Verrechnungskonto überwiesen und der etf ist im Orderbuch gelistet, unter offene Order. Aber das schon seit Tagen. Ich habe gelesen, dass etfs ein wenig länger dauern bis es ausgeführt wurde. Aber kann das solange dauern? ( es waren dazwischen Feiertage in Bayern). Oder kann es sein, dass ich noch irgendwas machen muss bevor es ausgeführt wird? Oder muss ich einfach nur abwarten?

...zur Frage

Sollte man jetzt aus dem Aktienmarkt aussteigen und warten?

Diese Frage stellt eich mir schon ein paar Male in den letzten 24 Monaten. Ich war 2015 als es richtig aufwärts ging mit gut 18.000€ im Plus. Bin jedoch dabei geblieben und habe alles wieder verloren. Warum? Dann schau Dir mal den Chart an, dann weißt Du warum. Zudem hatte ich dummerweise auch den falschen Titel im Bestand: Kali und Salz. Es war meine größte Position und die Aktie verlor an einem Tag bis zu 30%. Dieses Jahr hat auch nicht gut angefangen. China machte uns Aktienspekulanten ein Strich durch die Rechnung und die Börse fiel in den ersten 2 Monaten erheblich. Somit stand ich dann bei 16.000€ Verlust. Nun hat sich die Börse wieder erholt und als ich kurz vor der null stand brach meine Novo Nordisk um 15% ein was mich 6.000€ kostete. War wieder zufällig die größte Position. Bis heute habe ich alle Verluste wieder wett gemacht und stehe momentan bei 600€ Plus. Immer dann wen ich im Plus stand drehte die Börse wieder, so daß ich dann immer wieder beschäftigt war Börsenverluste wieder gut zu machen. Das macht auf Dauer keinen Spaß. Daher meine Frage. Ist es nicht besser jetzt das Jahr jetzt positiv abzuschließen und auf die nächste Korrektur zu warten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?