Was macht man am ersten Schultag nach dem Ferien?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreibzeug reicht. Wahrscheinlich wird es erst mal ein paar Vorstellungsrunden geben, ihr werdet euren Stundenplan und die Bücher kriegen. Meistens macht man da noch nicht viel, manche Schulen fangen aber auch gleich mit Nachmittagsunterricht an, was ich total unnötig finde am ersten Tag. Aber das kommt wirklich sehr, sehr selten vor. Dein Kunstzeug und deine Sportsachen kannst du getrost zuhause lassen.

Du brauchst noch nicht alles mitnehmen. Am ersten tag bekommst du deinen neuen Stundenplan, ihr werdet belehrt eingeführt und gefragt, wie eure Ferien waren. Es reicht, wenn du deine Federtasche, dein Hausaufgabenheft, Schreibblöcke und evt. dein altes Zeugnis + Empfangsbestätigung mitnimmst! Der rest wird sich dann in den Tagen zeigen, die anderen werden auch noch nicht mehr mithaben! MfG gleipnir

Wenn du nicht explizit ein Schreiben bekommen hast, dass gleich am 1. Schultag normaler Unterricht stattfindet, und ein Stundenplan dabeilag, dann reichen Stift und Block - und im Notfall als Entschuldigung, dass du nicht wusstest, dass es gleich voll losgeht, weil das auf deiner alten Schule nicht so war :)

Was möchtest Du wissen?