Was macht man am besten mit einer Austauschschülerin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde sie bei ihrer Ankunft in deiner Familie fragen ob sie irgendwas von Dortmund weiß und ob es irgendwas gibt was sie wirklich gerne sehen würde. Dann kannst du ja die ganze Woche nachschauen ob das auch an einem Sonntag geht. Natürlich darfst du da nicht vergessen sie zu fragen wie ihr Wochenplan aussieht. Nicht das ihr dann was mit ihr machen wollt was sie schon im festen Programm drinnen hat.

Wenn sie aber nichts spezielles weiß, dann setzt dich am besten mit deiner Familie zusammen und überlegt. Macht etwas was nicht umbedingt so die Touristenattraktion ist. Vielleicht etwas was nicht alle wissen, aber für sie dennoch was tolles ist, da sie es in England nicht haben. Aber eigentlich wird sie sich über alles freuen, solange es was ist, was sie in England oder dort wo sie wohnt nicht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit fragen? (vorher mailen/Brief schreiben)

Vielleicht hat sie ja einen gezielten Wunsch, was sie besichtigen/besuchen möchte? Shoppen ist eine miese Idee, das kann sie in London besser haben als im Ruhrpott!

Im Ruhrpott sind zB gute Musicals zuhause... vielleicht dort hinfahren? Kostet und will geplant sein, aber das wär doch was!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?