Was macht man am Besten bei einem Einbruch?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich selbst habe mich schlafend gestellt und würde es wieder so machen. Warum? Klar gibt es Ausnahmen, aber die Einbrecher wollen Gegenstände und nicht Leute entführen. Zwischen einbrechen und körperverletzung ist ein großer Unterschied auch in der strafe. Sie brauchen oft Geld, sie werden also alles daran setzen nicht in einen Konflikt zu geraten der sie hinter Gitter bringt. ich finde deine frage sehr gut!

danke für den stern!

0

Zunächst einmal, ein guter Einbrecher klärt vorher ab, ob jemand zu Hause ist, da ihm an einer "ungestörten Arbeit" gelegen ist. In deinem Beispiel haben wir es also mit einem unerfahrenen Einbrecher und/oder Idioten zu tun. Falls möglich, bring dich leise und unauffällig in Sicherheit und verständige die Polizei. Falls das nicht geht, versuche unverdächtige Geräusche zu machen, z.B. Klospülung, Schranktürengeklapper, etwas runter fallen lassen, damit der Täter merkt, dass jemand im Hause ist, er aber noch nicht entdeckt wurde.

Sich erstmal in Sicherheit bringen. Danach sich die Frage stellen, ob man die Fähigkeiten oder Waffen hat sich zu verteidigen. Im Zweifelsfall lieber weggehen, als sich in etwas gefährliches Hineinstürzen.

Wie kann man ein soziales Projekt ins Leben rufen?

Hallo, wie kann man ein soziales Projekt ins Leben rufen und wie macht man das am besten ?

...zur Frage

Wie kann man am beste Binden verstecken?

Die frage ist an alle mädels. Wie und wo kann man am besten die binden verstecken wenn aufs klo geht? Oder wie macht ihr das, damit man nicht sieht? Danke im vorraus :)

...zur Frage

Ich höre Schritte am Halbschlaf!

Heute macht habe ich Schritte in meiner Wohnung gehört. Ich glaube nicht an Geister und sowas, bzw. nur bedingt und ich weiß dass auch das Haus in dem ich wohne keine gruselige Geschichte oder sowas hat. Ich befürchte eher dass ich mir irgendeinen psycho Mist eingebildet habe oder im schlimmsten Falle jemand in die Wohnung eingebrochen ist. Immer wenn ich wach wurde verschwanden die schritte. Und immer wenn ich wieder im Halbschlaf war, kamen sie wieder. Sie hörten sich sehr vertraut an, so wie die Schritte meines Vaters in unserer Wohnung halt. Aber er ist die Nacht über bei sei er Freundin gewesen, die in einer anderen Stadt wohnt. Das schlimme ist aber auch, dass es nicht nur Schritte waren. Der letzte (hoffentlich) "traum" bestand aus Schritt, einem leichten Stöhnen (so ein leises "oh ja") und Geräuschen als würde sich jemand in unmittelbarer Nähe selbst befriedigen. Das ist doch krank! Ich frage mich warum so schlecht geschlafen habe...

und bitte schreibt keine Antworten wie "da ist ein Geist" oder so, bitte eher aus sachlicher Sicht.

...zur Frage

Bargeld in Ordnern/Büchern verstecken, kommen Einbrecher darauf?

Wenn ich z.B. in ein Buch 10 x 50 € stecke, oder in einen Ordner mit anderem Papier in eine Folie rein tue, denkt ihr bei einem EInbruch kommt ein Dieb auf die Idee in alle Bücher bzw. Ordner reinzuschauen und nach Geld zu suchen?

...zur Frage

Einbrecher in der Nacht, wie verhält man sich richitg?Gibt es überhaupt ein richtig?

Schon seit der Kindheit beschäftigt mich diese Frage. Was ist, wenn man Abends in seinem Bett liegt und plötzlich bemerkt, dass jemand fremdes (Einbrecher) im Haus/der Wohnung ist.

Damals hat mir meine Mutter gesagt (als ich noch klein war)..das man am besten liegen bleibt und so tut als würde man schlafen...

Gute Therorie...aber woher weiß man, dass der Einbrecher einen nicht vllt im Schlaf umbringen wird? Das klingt jetzt verrückt, aber es gibt doch genug Psychophaten auf dieser Welt...

Sollte man vllt versuchen irgendwie die Polizei zu alarmieren wenn man denkt der Einbrecher ist ausser Hörweite?

Sollte man sich ihm vllt stellen? Nicht wenn man eine kleine zierliche Frau ist oder vllt etwas älter und daher nicht ganz so stark? Aber große kräftige Männer? Wäre es sinnvoll wenn diese sich den Einbrecher schnappen?

Immerhin möchte man ja auch nicht, dass einem das Hab und Gut weggenommen wird..im Vergleich zum überleben ist das natürlich Nebensache..aber ärgerlich ist es doch...

Soll man warten bis der Einbrecher weg ist?und dann die Polizei rufen...obwohl die chancen dann sicher schlecht stehen den Einbrecher noch zu fassen..

ODER - jetzt wird es ganz bunt ;) - sollte man selbst versuchen aus der Wohnung raus zu kommen? Und evtl. sogar den Einbrecher einsperren??

Also wie verhält man sich richtig?

Freue mich über jeden Rat, jeden Kommentar, jeden Kommentar zum Kommentar ;), jedes gedrückes Plus auf meine Frage =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?