Was macht man als Angestellte im Leichenwesen?

5 Antworten

Das nennt sich grob Bestatter. Da braucht man auch keinen Link das sollte man wissen. Leiche abholen. Waschen, Schminken wenn der Sarg offen bleibt, ankleiden. Dann in den Sarg legen und zur Beerdigung in die Kirche. Die ganzen Kränze und Gestecke fallen in den Bereich. Die Aufgabe der Todesanzeige und der Witwe das wichtigste an Papierkram abnehmen. All das gehört zu den Aufgaben eines Bestatters

Die Leichen für die Bestattung vorbereiten. Kleiden, waschen usw


Neurologe vs Zahnarzt/Kieferorthopäde: Wer verdient mehr und hat dabei weniger Stress?

Ich weiß, dass man den Job machen sollte, der einem Spaß macht. Ich finde aber beides interessant, deshalb: wer hat ein höheres Gehalt und weniger Stress bzw mehr Freizeit? Und welches Studium ist angenehmer/einfacher, (Human)Medizin oder Zahnmedizin?

...zur Frage

Was machen Feuerwehrmänner?

Hallo liebe Community,ein Freund von mit überlegt sich gerade ob er eine Ausbildung zum Feuerwehrmann machen will und aus Interesse wollte ich mal wissen was man genau macht. Bis jetzt habe ich gehört, dass der Beruf langweilig ist, da man nur alle paar Tage einen Einsatz hat und dass man sehr häufig Leichen aus Auto "kratzen" muss und dann mal ein Feuer löschen muss. Stimmt das oder ist der Beruf doch interessant?

...zur Frage

Was sind gute kennenlernfragen für jungs?

Ich bin gerade dabei einen jungen kennenzulernen und mir fällt keine kreative Frage ein die ich ihm noch stellen könnte. Fällt euch etwas ein was interessant klingt?

...zur Frage

Macht handdesinfektionsmittel betrunken?

Die frage klingt erstmal harmlos aber meine eigentliche frage kommt jetzt... wenn man handdesinfektionsmittel in die vagina schmiert und dieses mittel aber ethanol enthält ... macht es dann betrunken? (Habe es nicht selbst ausprobiert aber interessant ist es schon)

...zur Frage

Wie funktioniert die Selbstbeteiligung bei einer privaten Krankenversicherung?

Ich habe mir interessehalber zwei Tarife einer privaten Krankenversicherung herausgesucht und vergleiche diese nun.

Der eine Tarif hat eine jährliche Selbstbeteiligung von 1.000 Euro, der andere von 2.000 Euro.

Jetzt frage ich mich: Wie läuft das ab? Grundsätzlich ist mir bekannt, was eine Selbstbeteiligung ist. Darum geht es auch nicht.

Gilt die Selbstbeteiligung bei einer PKV pro "Schadensfall" bzw. Behandlungsvorgang oder ist sie allgemein? Wenn ich in einem Jahr wegen Rücken-, Bauch- und Kopfschmerzen zum Arzt gehe, muss ich dann bei jedem einzelnen der drei Behandlungsvorgänge die Selbstbeteiligung einkalkulieren?

Bedeutet die Selbstbeteiligung, dass sämtliche Leistungen der PKV erst ab gesamten Kosten in Höhe von der Selbstbeteiligung in Anspruch nehmen kann? Angenommen, ich habe die PKV mit der Selbstbeteiligung von 2.000 Euro und gehe wegen Rückenschmerzen zum Arzt und der Arzt schickt mir eine Rechnung über 5.000 Euro (Arbeitszeit, Therapien, Heilmittel, etc.). Bekomme ich dann maximal die 3.000 Differenz erstattet?

Was gibt es sonst noch zu beachten?

...zur Frage

Ist es unangebrach in der bewerbung zu schreiben man habe den Berufswunsch durch Film u. Fensehen?

Ich bin dabei dabei eine Bewerbung für ein Schülepraktikum bei einer Anwaltskanzlei zu schreiben. Meine Eltern wollen seit einigen Jahren, dass ich in dieses Berufsfeld mal hinein schnupper. Ich persönlich bin durch Film und Fernsehen aufmerksam auf diesen Beruf geworden. Kann ich also sowas schreiben wie:

Ich hege den Wunsch Anwalt zu werden seit einige Jahren durch diverse Filme und Serien.

Ich persönlich finde dies klingt unseriös. Aber es ist die Wahrheit und ich möchte meine Bewerbung nicht nach Schema F schreiben.. Bitte also dringends um Hilfe, da ich sonst keinen ehrlichen Grund nennen kann wie ich zu diesen Berufswunsch kam.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?