was macht man alles als biologielaborantin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://de.wikipedia.org/wiki/Biologielaborant

das gleiche gibts auch noch für "biologisch-technischer Assistent"

So richtig klar ist mir der Unterschied in den beiden Berufen in der Praxis nicht. Am Ende zählt: Studienabschluss = Versuche Planen und ggf. (falls die interessant sind) durchführen, die Ergebnisse bewerten, Publizieren... kein Studienabschluss = Versuche Vorbereiten (Lösungen herstellen, Tiere pflegen...), die stupiden Versuche durchführen (also alles, wo es Standardprotokolle für gibt), die Ergebnisse protokollieren...

Gibt sicherlich einige kleine Firmen, die ihren TAs und Laboranten auch eigenverantwortung für die Versuche übertragen. Aber in größeren Betrieben und Instituten läuft es wohl eher so wie beschrieben.

Unter anderem Ratten und Kaninchen pflegen und sie hinterher für Experimente um die Ecke bringen. Muss man nicht ständig machen, aber es ist Teil der Ausbildung. Nährböden herstellen, Arbeiten für die studierten Biologen erledigen.

Sorry, per Doppelklick abgeschickt

0

Was möchtest Du wissen?