Was macht keuchhusten schlimmer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Keuchhusten ist eine Infektionserkankung, die vor allem Säuglingen, Kleinkindern, Kindern und älteren, sowie kranken Menschen und Schwangeren schadet.

Die Hustenanfälle dauern oft minutenlang und nicht selten geraten gerade Kinder in Panik, wegen der Atemnot.

Die Anfälle enden häufig im Erbrechen.

Manchmal treten zudem Krämpfe auf.

Es gibt zahlreiche Komplikationsmöglichkeiten.

Lasse Dich hierzu von Deinem Arzt beraten!!

Meide Menschenansammlungen und versuche so, andere nicht unnötig anzustecken.

Eine Impfung hätte die Erkrankung verhindert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen, oder die schon gereizten Stimmbänder durch noch mehr Sprechen reizen.

Hast du schon Antibiotika probiert ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alamancii
22.11.2016, 13:01

ja ich nehme schon seit 10 Tagen aber hilft nicht

0

Was möchtest Du wissen?