Was macht/ist ein Belegarzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Belegarzt ist z.B. ein HNO Arzt, der an einem bestimmten Krankenhaus Operationen ausführt(wie Mandelentfernung).Er hält u.U. auch 1 x wöchentlich Sprechstunden in diesem Krankenhaus.

Einige oder auch inzwischen viele Fachärzte haben Belegbetten in Krankenhäusern, da die Patienten nach Operationen überwacht werden müssen. Sie nutzen denn die Pflege in den Krankenhäusern und übernehmen die Krankenversorgung selbst. Das heisst OP und die Nachsorge wird vom Belegarzt (Facharzt) übernommen. Die Pflege übernimmt das Krankenhaus. LG Lotusblume

Ein niedergelassener Arzt, der zusätzlich in einem Krankenhaus sog. Belegbetten hat, also dort Patienten auf diese Station einweist und auch selbst betreut. Meist Privatpatienten.

Was möchtest Du wissen?