Was macht ihr wenn ihr kein Handy haben würdet?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wahrscheinlich würde ich das Fehlen "meines" Handys gar nicht sofort bemerken.

Nicht Firmenhandy wohlgemerkt, das wäre manchmal unpraktisch, weil man - so, wie der eigentliche Name schon sagt - damit mobil erreichbar ist.

MEIN Handy ist uralt, ich brauche es zum telefonieren und ab und an eine sms zu schreiben. Meine durchschnittliche Rechnung dafür ist etwa 1,50 Euro im Monat, sehr selten mal über 2 Euro.

Wenn ich mir die ganzen smartphone-Junkies ansehe, die stets mit dem neuesten Gerät rumrennen und mehrere hundert Euro dafür im Jahr hinblättern: alter Schwede!

Was ich also ohne Handy machen würde?

Nichts anderes als sonst auch.

Hallo

Also bei mir ist es so dass ich mein erstes Handy erst mit 14 bekommen hab (finanziell) Als ich es bekommen hab habe ich meine Aufmerksamkeit ein paar Wochen nur dem Handy gewidmet weil halt alles noch so neu für mich war und so. Aber schon bald wurde es mir ein wenig zu langweilig und ich wusste dass es auch andere Sachen gibt und nicht nur das Handy. Also lese ich sehr viel, mache Sport, während der Schulzeit muss ich lernen....etc. Also es gibt wirklich vieles was man ohne Handy machen kann aber es ist auch keine schande es ab und zu ein paar mal zu benutzen am tag XD.

Lg

ich bin ohne Handy aufgewachsen. Es gibt viele Dinge die man ohne Handy machen kann.

Mach dein Handy mal für 24 Stunden aus. Du wirst merken, es geht auch ohne.

Ich nehme mein Handy eigentlich auch nur zum telefonieren und simsen (ca. 1x oder 2x am Tag im Durchschnitt). Sonst lerne ich damit mit einer Chinesisch-App etwas Chinesisch momentan in der U-Bahn.

Ohne Handy lese ich halt mehr Bücher ;-)

Ohne Handy würde für mich die Welt nicht untergehen! Aber ich kenne einige, die können echt nicht ohne^^

Wie haben wir alle früher nur ohne Handy gelebt?

Ich lasse mein Handy oft sogar absichtlich daheim, wenn ich wohin gehe und ich lebe richtig gut damit.

Ja ist so, ich hab extra kein Snapchat, damit ich nicht noch länger dranhänge. Das Problem ist, wenn man mal was kurz nachgucken will, hängt man direkt wieder locker 10 Minuten dran. Ich denke aber, das ich noch relativ wenig mache. Gehe auch immer raus und treff mich mit Freunden, wenn es das Wetter zulässt. 

Ich hab heute erste mal wieder mein Handy in die Hand genommen seit 3 Monaten weil ich mal probieren wollte was ich sonst so mache. Und eigentlich kam ich gut zurecht. Anstatt das ich am Handy musik höre, höre ich zuhause über dem Pc und unterwegs mit meinem alten mp3 player. Whatsapp am pc und so weiter.

Das waren noch Zeiten, als das Handy nur zum Telefonieren da war ....

Wenn ich Musik hören will, dann mache ich das mittels Stereanlage und nicht mit dem Quäker am Smartphone ...

BassNation 03.08.2017, 12:49

Mittlerweile schließt man das geliebte Smartphone aber auch an die heimische Stereoanlage an^^

 

0
AnReRa 03.08.2017, 12:53
@BassNation

Klaro. Und hat damit gleich mehrfach Qualitätsverluste. Danke nein ...

1

Ich versuche eigentlich auch, mein Handy möglichst selten zu benutzen. Wenn ich mit Freunden unterwegs bin bleibt es sowieso in der Hosentasche, da hat ein Smartphone für mich nichts zu suchen.

ich hab ein paar games drauf und benutz es nicht wirklich. 

- In die frische Luft gehen

- Fernsehen gucken

- Sich selbstbefriedigen

- Doof rumliegen

- Was auf dem PC machen

- Kicken gehen

- Schlafen

Mehr fällt mir jetzt nicht ein :P

ich brauche mein handy nach wie vor nur zum tel. und zum simsen... und nicht als lebensinhalt

Was möchtest Du wissen?