Was macht ihr wenn euch eine Tür aufgehalten wird?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Herzlich bedanken und durch diese Tür voran gehen.

Und nur für den Fall der Fälle:

Wenn einem jemand den Stuhl zurecht schiebt, dann setzt man sich und bedankt sich ebenfalls.

Ist das in Deinem Land nicht üblich? Kennt man das bei Euch nicht?
Hier in Europa gibt es dies schon seit ca. 600 Jahren – evtl. auch schon länger.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meeew
07.10.2016, 07:26

Ich bin 15/16 und er ebenfalls.. Und ja ich lebe in Deutschland und wurde hier auch geboren ;)
Es ist zwar sehr nett aber wer macht das mit 15/16/17/.. Etc ?  So das es üblich ist, als Mädchen in dem Alter von Jungs die Tür offen gehalten zu bekommen?

0

Bedanken und durch die tür gehen.

Ein solches verhalten ist eigentlich höchst normal oder sollte es zumindest sein. Ich halte anderen leuten auch mal die türe auf, sowie andere leute mir. Er möchte eben gentleman sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie verhaltet ihr euch, wenn jemand euch die Türen aufhält?

Ich lächle und bedanke mich freundlich für das aufmerksame Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

freu Dich einfach und bedank Dich mit einem Lächeln.

Eigentlich sollte das Tür aufhalten selbstverständlich sein, aber wie Du schon sagst, fällt es wirklich auf, wenn einem jemand die Türe aufhält oder wartet bis man selber auch an der Türe ist und lässt diese nicht einfach vor einem zufallen.

Dein Bekannter möchte Gentleman sein und das ist er auch.

Er hat es halt einfach so gelernt, das man dies so macht und vielleicht macht er es bei Dir halt besonders gerne.

Es ist doch sehr schön, wenn jemand so aufmerksam ist.

Genies es.

Liebe Grüsse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh, dass Du einen Jungen (Mann) kennst, der noch weiß, was Höflichkeit ist, und wie Mann sich Frau gegenüber korrekt verhält!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meeew
07.10.2016, 07:20

Ja weiß ich und ich sag auch jedesmal danke aber es ist gerade weil es selten geworden ist auch total ungewohnt für mich 😅

0

man bedankt sich und gut. Er ist so erzogen dass es für ihn eine selbstverständlichkeit ist den Nächsten behilflich zu sein.
Mache sowas selbstverständlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ich geh durch die Tür was sonst und bedanke mich höflich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
07.10.2016, 08:19

so ist`s brav !  :)

3

Danke sagen. Darüber muss man doch nicht nachdenken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry für die Antwort jetzt! Mach es, wie es uns die Werbung lehrt. Bringe ihm eine Schachtel Merci oder einen Kaffee mit. Scheint ein toller Mensch zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
07.10.2016, 08:00

☺☺☺☺☺☺☺

2

Wenn mir jemand die Tür aufhält lächle ich ich und bedanke mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bedanke mich, so gehört sich das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du für ein schlechtes Benehmen???? Er ist höflich und du beleidigst ihn durch dein Verhalten. Lass ihn die Tür aufhalten, bedanke dich und schenke ihn ein liebes Lächeln. Frauen wie dir ist es sonst zu verdanken, dass Männer irgendwann mit diesen liebevollen Gesten aufhören!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meeew
07.10.2016, 07:23

Ich bedanke mich natürlich, aber wieso ist es von mir unhöflich wenn ich früher als er an der Tür bin und als erste durchgehe und sie kurz dann für ihn aufhalte?

Ich persönlich fühle mich unwohl wenn er das macht, auch wenns nett gemeint ist. Weil er trägt mehr als ich, so ein Cello ist umständlicher zutragen als eine kleine Geige.

0
Kommentar von MuttiSagt
07.10.2016, 09:15

Es geht nicht darum, dass es praktischer ist, wenn du ihn die Tür aufhältst. Es geht darum, dass Männer der Frau Respekt und Höflichkeit und natürlich vermutlich auch Zuneigung demonstrieren wollen. Und du nimmst ihn das einfach. Das grenzt an Kastrieren. Es ist so ähnlich, als wenn man den Wunsch der Männer ablehnt im Restaurant zu bezahlen. Auch wenn er weniger Geld hat oder es praktischer wäre, selber zu zahlen. Es ist eine Geste! Und du entwürdigst ihn, wenn du das nicht in wertschätzender Weise annimmst.

0
Kommentar von Meeew
07.10.2016, 14:58

Herb3472 danke für den Kommentar aber ich glaube nicht, dass er in mich verknallt sein könnte. Ich kann's mir bei ihm einfach nicht vorstellen.

Und MuttiSagt
Das mit dem Kastrieren ist doch etwas übertrieben, finde ich.
Und ja man kann den Männern entgegen kommen aber gleichzeitig könnte ein Mann auch auf mich zugehen und bspw. Meine Rechnung im Restaurant selbst bezahlen lassen.
Für mich ist das eine Sache der Anerkennung, das ich auch als Frau/Mädchen mein eigenes Geld verdiene und eigenständig bin.

0
Kommentar von MuttiSagt
07.10.2016, 15:22

Dann ist dir nicht zu helfen! Dann sag ihn einfach, dass es dich nervt. Dann wird er aufhören, höflich zu sein und dann hast du, was du wolltest. Selbst schuld!

0
Kommentar von Meeew
07.10.2016, 20:21

Man kann sich auch unnötig aufregen MuttiSagt
Ich habe nicht gesagt das es mich nervt, es ist verunsichernd? Ja weil es absolut ungewohnt ist.

Ja es ist schön das er gut erzogen ist und auch von sich allein aus Gentleman ist, aber ich finde alles muss auf Gegenseitigkeit beruhen also das ich ihm auch mal im Gegenzug die Tür aufhalte oder beim Notenchaos der Cellostimme helfe.

Wenn mir mit dieser Denkweise nicht zu helfen ist, bitte. Mir ist eh bei vielen nicht mehr zu helfen :)

0
Kommentar von MuttiSagt
07.10.2016, 20:56

Das stimmt

0

Einfach danke sagen, dass ist eine nette Geste und gehört sich eigentlich auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?